1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

D-lan

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Gigigaga, 4. August 2009.

  1. Gigigaga
    Offline

    Gigigaga Hacker

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Servus Jungs,

    kann mir vielleicht jemand sagen, ob folgender Aufbau funzt????


    Also habe eine Basis 7270, ist am Netz angeschlossen. Nun nen Dlan Adapter an LanA in die Steckdose, unten im Keller habe ich einen Router (W-kan funzt nicht, also Repeater nicht möglich).

    Kann ich nun den anderen D-lan Adapter im Keller einstecken und ein lankabel mit dem Router verbinden, so dass der Router I-net verbindung hat?

    Grüße
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. gobblor
    Offline

    gobblor Meister

    Registriert:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: D-lan

    Ja funzt, du kannst mit D-Lan so ziemlich alles in einem Haus verbinden solange die Leitungen nicht klassisch genullt sind. Ich empfehle dir den AV200 standart. Gibt es auch von devolo, ist die neueste Generation von D-Lan.

    Gute Infos findet man auch auf der Homepage von Devolo.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. Gigigaga
    Offline

    Gigigaga Hacker

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: D-lan

    Cool,

    d.h. ich könnte dann die Fritze als Accespoint nehmen, weil sie ja nochmal 4 Lanausgänge hat.

    Stimmt das?

    In welcher Eingang muss ich das Kabel vom D-Lan Adapter stecken, damit meine Fritze Inetz bekommt.


    Grüße
     
    #3

Diese Seite empfehlen