1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Coolstream NEO Repair Anleitung

Dieses Thema im Forum "Coolstream NEO" wurde erstellt von Nico1987, 2. Oktober 2012.

  1. Nico1987
    Offline

    Nico1987 Freak

    Registriert:
    17. November 2009
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Zuhause
    Vorsicht ! Diese Anleitung funktioniert nur mit der Neo und nur mit den Dateien im Anhang.

    (Nicht für Neo2)

    Voraussetzungen:

    - PC ist per Nullmodemkabel mit der Box verbunden
    - Auf dem PC läuft ein Terminalprogramm, wie z.B. das Windows eigene Hyperterm oder putty,
    - mit den Parametern 115200 Baud, 8 Datenbits, 1 Stopbit, keine Parität, kein Handshake
    - Image startet nicht mehr


    - der USB-Stick wird im FAT-Dateisystem formatiert und die Dateien mtd2.img (KERNEL) sowie mtd3.img (systemFS / Neutrino) drauf kopiert, danach im Front-USB der NEO einstecken.


    - nun die NEO starten und diese bleib bei HDx> stehen
    Wenn nicht halten wir sie an wenn in unserem Com-Fenster folgende Meldung kommt: Hit any key to stop autoboot:

    So die Box steht und wir geben folgendes ein:

    usb start
    Jetzt sollte die Meldung kommen das der Stick gefunden wurde.
    Kommt diese Meldung nicht und es ist auch nicht möglich den Stick anzusprechen dann taugt der Stick nicht...ein anderer muss her!

    Der Befehl um den Kernel vom Stick einzulesen lautet :

    fatload usb 0 0 mtd2.img

    Die Neo antwortet dann mit :

    4194304 bytes read

    Jetzt löschen wir den Speicherbereich für den Kernel mit :

    erase 0xf0060000 0xf047ffff

    Und die Box antwortet mit :

    Erased 33 sectors

    Dann kopieren wir den neuen Kernel auf die Neo mit :

    cp 0 0xf0080000 0x100000


    Die Neo antwortet mit :

    Copy to Flash... .............................. done

    Jetzt ist der neue Kernel drauf und wir starten neu mit folgender Eingabe:

    reset

    Wenn eure Neo jetzt wieder läuft war es nur der Kernel.
    Wenn nicht geht es folgendermaßen weiter.


    Wir starten die NEO erneut und diese bleib bei HDx> stehen.
    Wenn nicht halten wir sie an wenn in unserem Com-Fenster folgende Meldung kommt: Hit any key to stop autoboot:


    Wir geben wieder folgendes ein:

    usb start

    Jetzt laden wir das Image in den Speicher mit :

    fatload usb 0 0x0e000000 mtd3.img


    Die Neo antwortet mit :

    19565780 bytes read

    Jetzt löschen wir den Speicherbereich für das Image mit :

    erase 0xf0480000 0xf1ffffff

    Die Box antwortet mit :

    erased 220 sectors

    Jetzt kopieren wir das Image in den Speicherbereich mit :

    cp 0x0e000000 0xf0480000 0x4aa335

    Die Box antwortet mit :

    ..... done

    Wir starten die Neo neu mit :

    reset


    Die Box sollte jetzt komplett hochlaufen.
    (Nicht für Neo2)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle=GLJ
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2012
    #1
    horst2008, funtom69, katze28100 und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen