1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Comag SL-35 - vermutlich Typ A?!?!

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Chiperkennung" wurde erstellt von SN3f, 19. August 2008.

  1. SN3f
    Offline

    SN3f Hacker

    Registriert:
    19. August 2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leutz,

    scheint ja ´ne echte Wissenschaft zu sein, die SL-35er voneinander zu unterscheiden. ;-)

    Wollte das alte b!llig-Teil eigentlich verschenken, und jetzt will ich ihn vorher noch etwas "testen"...

    Dieser SL-35 hat ein dünnes Kühlblech auf dem Chip, das sehr fest angeklebt ist. Mach ich (noch) nicht ab! Oben links trägt der letzte Pin die Nummer 216. Die Platine hat die Bezeichnung PDVBS30170G Rev D. Chip links neben der CPU ist nicht zu identifizieren, Chip unter der CPU ist ein MX-B053120.

    Auf der unteren Gehäuseseite sind mehrere Aufkleber: Hersteller C0mag, Datum 11-2005. Ein Aufkleber "C YJ", eine Seriennummer (3269xxxx) und ein quadratischer Aufkleber mit den Buchstaben "A" .

    ... letzteres nehme ich als Indiz für den "A"-Chip.

    Für einen direkten Link zu einem Sorglos-Packet wäre ich dankbar - und der Typ, dem ich ihn schenken will, wahrscheinlich noch viel mehr ;^)

    mfg
    SN3f
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. uromulus
    Offline

    uromulus Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    OWL
    AW: Comag SL-35 - vermutlich Typ A?!?!

    Ne, leider is das A unten nicht nen Indiz für nen A- Chip!Da wirste das kühlblech wohl abnehmen müssen, und nen Bild von der Platine einstellen müssen damit die Leute dir hier helfen können!

    gruss uro
     
    #2
  4. kolli1970
    Offline

    kolli1970 VIP

    Registriert:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Comag SL-35 - vermutlich Typ A?!?!

    Brauchst das Kühlblech nicht abmachen.Ist entweder ein A1 Chip (was ich glaube) oder ein B1. Auf beide kannst du die gleiche Soft aufspielen.Wenn es ein B1 sein sollte, hast du Glück.Beim A1 wirst du Pixelfehler auf den PW Kanälen haben.
    Versuch mal die hier:
    [DOWN]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [/DOWN]
     
    #3
  5. SN3f
    Offline

    SN3f Hacker

    Registriert:
    19. August 2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Comag SL-35 - vermutlich Typ A?!?!

    Danke für die Hilfe an Euch beide! ;-)

    Kühlblech ab geht nur mit roher Gewallt - und der Kleber ist genau über der Typenbezeichnung - Chip leider nicht zu identifiziern. Argh! 8-(

    Probiere die Soft mal aus...

    Andere Frage: In welchen B!llig-Boxen steckt denn so alles ein "guter" Chip drin? Der SL-25 wird einem ja geradezu nachgeschmissen, der hat aber keine RS232...

    mfG, SN3f
     
    #4
  6. Darkside
    Offline

    Darkside <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Comag SL-35 - vermutlich Typ A?!?!

    Keine Angst!

    Den E1 gibt es nicht mit Kühlblech! Also kann auch nichts passieren da die Soft sowohl auf A1 und B1 läuft!

    SL 35 die neuen sind alle gut, egal ob E1 oder B1! SL 25 geht mit Scart Adapter!
     
    #5
  7. SN3f
    Offline

    SN3f Hacker

    Registriert:
    19. August 2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Comag SL-35 - vermutlich Typ A?!?!

    Hallo nochmal,

    Neuester Stand der Dinge:

    Kolli1970s Softlink: Ausprobiert und Box stellt sich tot 8-(

    Hier im Forum ein wenig herumgestöbert und ein Link zu "TyrxxxGoesxxxB1" gefunden - darin waren verschiedene Loader und eine Firmware... Mehrere Loader/Firmware-Konstellationen ausprobiert. wenn die Box gekillt sein sollte, kann man ja alles ausprobieren - und Bingo! Die "Tyrannenfirmware" läuft auf der Box, zwar ruckelig, aber es läuft...

    War also ein "bockiger" A1 ;-)

    ... aber die Firmware ist echt schick! - der EPG ist sogar besser, nur Videotext & Zoom vermisst man...


    Nochmals vielen Dank an alle Beteiligte!!!

    mfG, SN3f

    PS: Das Comag-Testprogramm im Tyrannenpaket gab übrigens beim Entpacken eine Trojanerwarnung raus...
     
    #6
  8. Darkside
    Offline

    Darkside <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Comag SL-35 - vermutlich Typ A?!?!

    Ja schön das Du es geschaft hast..

    Die Warnung ist bei einigen Antivir normal! IST ABER NIX DRIN!
     
    #7

Diese Seite empfehlen