1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

College Football: ESPN schließt 12-Jahres-Vertrag

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 22. November 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.224
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der US-Sportsender sichert sich die exklusiven Playoff-Übertragungsrechte für zwölf Jahre.

    2014 wird in den Vereinigten Staaten das bisherige College-Football-System umgeworfen, um eine neue Playoff-Struktur zu ermöglichen. Der Sportsender ESPN, der über einen derzeit laufenden Vier-Jahres-Vertrag zur Übertragung der Sugar, Orange und Fiesta Bowls sowie de BCS-Spiels verfügt, bereitet sich auf diese Neuerung vor und schloss einen ab 2014 geltenden Zwölf-Jahres-Vertrag ab, der ihm die exklusiven Übertragungsrechte der Playoff-Spiele zusichert.

    Der jährlich 470 Millionen Dollar schwere Vertrag umfasst sämtliche Halbfinalspiele sowie die Partie um die nationale Meisterschaft und sämtliche Partien, die Teil des neuen Playoff-Systems sind. ESPN verfügt zudem über Exklusivrechte zu weiteren College-Football-Ereignissen wie der offiziellen Bekanntgabe der Teamzusammenstellung.

    ESPNs Vereinbarung beinhaltet neben den TV-Lizenzen auch exklusive Rechte, Spiele via ESPN Radio, ESPN Mobile TV und dem Onlinedienst WatchESPN, der Computer, Smartphones, Tablets und Xbox LIVE abdeckt, zu verbreiten. Dem Sportsender steht es außerdem frei, Partien auf ESPN 3D oder internationalen ESPN-Ablegern zu zeigen, daran äußerten Sendervertreter bislang jedoch kein Interesse.

    Quelle: quotenmeter.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen