1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chelsea vor viertem Titel

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Borko23, 7. Mai 2010.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Chelsea vor viertem Titel - Motivation für Ballack

    <!--[ byline ]-->London (dpa) - Am Sonntag die Meisterschaft, eine Woche später der FA-Cup und am 11. Juli der WM-Titel? Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack steht vor den wohl wichtigsten Wochen seiner Fußball- Karriere.<noscript>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    </noscript> <script type="text/javascript">if(ZEIT.hideEmptyAdPlace){ZEIT.hideEmptyAdPlace('place_4');}</script>
    Nur ein Heimsieg gegen Wigan Athletic fehlt Ballack und dem FC Chelsea noch zum ersehnten Titel in der englischen Premier League. Es wäre die erste Meisterschaft für den 33-Jährigen auf der Insel, der Mitte Mai mit viel Rückenwind zur DFB-Auswahl stoßen würde.
    Einen Punkt Vorsprung auf Dauerrivale Manchester United nimmt Chelsea mit zum Showdown an diesem Sonntag, mit Wigan und Stoke City stehen beide Topteams vor scheinbar leichten Heim-Aufgaben. Dementsprechend selbstbewusst geben sich die Stars der «Blues», für die es der vierte Titel nach 1955, 2005 und 2006 wäre. «Alles läuft wie immer», betonte Angreifer Salomon Kalou. «Wir machen nichts besonderes im Training. Das Match gegen Wigan sollte Spaß machen.»
    Ballack und Co. winkt eine Woche später im Endspiel des FA-Cups sogar das Double, doch zunächst ist alle Konzentration dem Liga- Finale gewidmet. «Wir wissen, was wir zu tun haben», sagte Keeper Petr Cech voller Überzeugung.
    Einen Ausrutscher in letzter Sekunde darf sich das Team von Trainer Carlo Ancelotti allerdings nicht erlauben. Das im Champions- League-Viertelfinale von Bayern München entzauberte ManU lauert auf einen Fehler des Spitzenreiters, um sich doch noch die 19. Meisterschaft zu schnappen.
    Damit würden die «Roten» etwas Historischen vollbringen. Es wäre der 19. Titel für Manchester, womit der Club den zuletzt schwächelnden FC Liverpool endgültig als alleiniger Rekordmeister auf der Insel ablösen würde. «Chelseas Sieg über Wigan ist keine ausgemachte Sache», sagte ManU-Coach Sir Alex Ferguson und eröffnete damit das Psychospiel. Für das Team von Old Trafford wäre es die vierte Meisterschaft in Serie.
    Obwohl Chelsea zu Hause diese Saison bislang nur einmal remis spielte und einmal verlor, wittert Wigan seine Chance. «Es wird schwer, aber ich kann jedem garantieren, dass wir unser Bestes geben werden», erklärte «Latics»-Trainer Roberto Martinez. Im Hinspiel fügte Wigan den «Blues» beim 3:1 eine von sechs Saison-Niederlagen zu - Ballack und seine Teamkollegen sind gewarnt.
    Quelle:sport1
     
    #1

Diese Seite empfehlen