1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Carla Brunis Popo unterm Hammer

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 19. März 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Bei einer erotischen Auktion in London wird heute auch ein Foto der jetzigen französischen First Lady versteigert, das sie mit entblößtem Hinterteil zeigt.

    [​IMG]

    Das pikante Bild entstand schon 1992. Carla Bruni war damals 25 Jahre alt und auf dem Höhepunkt ihrer Model-Karriere, Starfotografen rissen sich um die schöne Französin.

    Aufgenommen wurde das Bild in einer Villa an der Côte d’Azur. Bruni ist nur mit einer Sommerbluse bekleidet, ansonsten nackt. Sie lehnt an einem Klavier, beugt sich leicht nach vorne und wirft dem Betrachter einen verführerischen Blick über die Schulter zu.

    Kein geringerer als Fotografen-Ikone Helmut Newton nahm das Bild auf, was nun versteigert werden soll. Wie “huffingtonpost.com” berichtet, erschien es ursprünglich in dem Magazin “Vanity Fair.”

    Damals hätte sich wohl noch niemand träumen lassen, dass Brunis wohlgeformter Po einmal quasi französisches Nationalgut sein würde. 2008 heiratete sie Nicola Sarkozy, den Präsidenten der Republik. Damit ist sie praktisch Frankreichs First Lady. Was Sarkozy oder die Französische Regierung zu solch pikanten „Jugendsünden“ der Präsidentengattin sagen, ist bisher nicht bekannt.

    Schon das Motto der Auktion im renommierten Londoner Auktionshaus “Phillips de Pury” ist brisant. Es lautet schlicht und einfach “Sex.” Einlass ist erst ab 18 Jahren.

    Es ist nicht das erst Mal, dass ein Nacktfoto Brunis aus ihren Modeljahren für Schlagzeilen sorgt. Im Juni 2009 erzielte eines ihrer sehr freizügigen Fotos bei einer Auktion in Berlin den stolzen Preis von über 19.000 Dollar.

    Allerdings wurde ein anderes Foto, auf dem die sogar komplett nackt zu sehen war, von einer Auktion zurückgezogen, weil nicht genug Gebote eintrafen. Hoffentlich bringt das aktuelle Bild dem Auktionshaus mehr Glück.

    Quelle: Freenet
     
    #1

Diese Seite empfehlen