1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Bitte um Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Digital HDTV Sat Receiver" wurde erstellt von Rebellface, 4. Januar 2014.

  1. Rebellface
    Offline

    Rebellface Newbie

    Registriert:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo , ich hab aktuell einen Samsung 40 " lcd , einen alten Kathrein Receiver ohne Festplatte und ohne Twin .
    So da ich langsam mal etwas mit der zeit gehen will und mal was aufnehmen möchte und andere Futures was ein neuer Receiver bietet nutzen möchte brauch ich langsam was neues .
    Hatte in einem Testbericht gelesen das der Technisat Digicoder ISIO S 500 GB nicht so übel sein soll. Obwohl manche Kundenbewertungen auch sehr negativ ausfallen .
    Dann lese ich hier immer wieder das es Linux Receiver gibt . Was ist da der Unterschied ? Hab gelesen man kann da selber was programmieren ?
    Für Einsteiger empfehlenswert ?
    Möchte wie gesagt aufnehmen , Internet nutzen das sich nix aufhängt , über App aufnehmen können . Was muss er sonst noch können ?
    Fragen über Fragen , aber ich werde mit jedem Beitrag was ich lese immer unsicherer und sehr viel mehr wie 400 K soll er jetzt auch nicht kosten .
    Hoffe auf hilfreiche Beiträge von Euch .
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. neotheone2001
    Offline

    neotheone2001 Meister

    Registriert:
    4. August 2011
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Bitte um Kaufberatung

    Fragen über fragen. Das kenne ich :)
    Was macht ein Linux Receiver aus? Es ist ein Receiver der einfach deutlich mehr Möglichkeiten bietet.

    Man kann ihn um viele Funktionen erweitern, über sogenannte Plugins ähnlich Apps auf dem Handy.

    Für Linux Receiver gibt es viele Apps die dass steuern vom Handy zu lassen.

    Er kann für CS genutzt werden und lässt sich durch Karten wie HD+ nicht fesseln (man kann in Aufnahmen zb. spulen).

    Klar kann man auch eigene Plugins erstellen/programmieren, aber das ist eher die Elite, die fertiger Plugins aber gerne allen zur Verfügung stellen. :)

    Das sind nur wenige Vorteile die ein Linux Receiver bietet. Mit 400 Euro Budget kann man die Top Linux Receiver kaufen und hat noch Geld übrig.

    Linux Receiver können aber auch von normalen Usern bedient werden und werden mit Software aus geliefert, entgegen manchen Vorstellungen. Einzig ein neues Image Flaschen (relativ einfach und in wenigen schritten möglich) und die Installation von Plugins sollten man sich mit beschäftigen, da erst so viele der Möglichkeiten ausgeschöpft werden können.

    Bevor wir jedoch konkrete Empfehlungen liefern, habe ich noch paar Fragen. Besteht grundlegendes Interesse für einen Linux Receiver und damit verbunden sich auch ein wenig in die Thematik einzulesen?
    Wie viele Tuner sollen es werden und welche? (nur Sat oder zwei Sat und Kabel)?
    Soll der Receiver HD+ tauglich sein?
    Netzwerkanschluss benötigt (evtl für Mediatheken)?
    Gibt es Abo Karten? Wenn ja welche?
    Gibt es CI Module? Wie viele?
    Soll CS möglich sein?
    Sollten EMUs laufen?
    Welche Anschlüsse soll der Receiver haben (Scart, Hdmi, USB usw.)?

    Best regards NeoTheOne2001
     
    #2
  4. Rebellface
    Offline

    Rebellface Newbie

    Registriert:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke schon mal für deine Antwort . Ich kenne mich noch ganz wenig mit der Materie aus und ich weiß nicht ob ich mit nem Linux Receiver klar komme . Einlesen würde ich mich klar nur ob ich das ganze Hightech begreife weiß ich noch nicht .
    Also können sollte er bzw haben sollte er das ich aufnehmen kann und einen anderen Sender schauen kann . Wo ich jetzt schon ein Problem habe das ich in Miete wohne und ich nur ein Kabel vom sat Verteiler in meinem Wohnzimmer an der Dose habe . Habe auch schon gelesen das die Deutschen Programme meist Horizontal gesendet werden und mit einer Brücke zwar Einbußen bestehen aber man noch gut zurecht kommen sollte . Also benötige ich schon mal zwei Tuner . HD+ sollte er auch können und erweiterbar auf eventuell mal auf Sky . Aber das habe ich im Moment noch nicht . Cool wäre auch wenn man damit ganz normal im Internet surfen könnte . LAN und W lan sollte vorhanden sein . CS habe ich gelesen das man da via Nerzwerk sich mit anderen irgendetwas teilen kann , genau aber noch nicht nachgeforscht . Wäre vielleicht auch nicht schlecht wenn er es könnte , falls ich mich mal in die ganze Materie mal eingelesen habe und ich es doch machen will . Eine Festplatte sollte er haben am besten eingebaut . Denke das 500 GB reichen sollte , da ich noch kein Filme Junke bin . Betonung liegt auf noch :)!
    Wie gesagt er sollte kompatibel mit nem IPhone sein , zwecks Aufnahme starten vom Handy aus .
    Das Bild sollte sehr gut bis Perfect sein was er abgibt und er sollte mir ein paar Jahre Freude bieten da ich meine Geräte eigentlich schon immer ein paar Jahre behalte und nicht auf die neusten Modelle aus bin . Hoffe ich habe jetzt nichts vergessen zu beantworten . Ach ja noch was . Wenn ich was an dem Linux machen möchte , muss ich da mit meinem PC bzw Laptop ran ? Macht das was wenn auf meinen Rechnern nur windows drauf ist ? Meine DSL Geschwindigkeit beträgt so etwas über 1000 . Mehr geht leider noch nicht in meinem Dorf . Hoffe das schränkt das Internet auf dem Receiver nicht zu sehr ein .

    Gruß

    Ach ja er sollte HDMI haben USB Internet Anschluss , Scart .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2014
    #3
  5. MR Download
    Offline

    MR Download Elite User

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    406
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Bitte um Kaufberatung

    also das aktuelle topmodell wäre ein vu+ duo2, alternativ die vu+ solo2
    kosten um die 400€ hat aber wirklich alles
    ich sag mal wenn du ein wochenende zeit hast, reicht das um deinen neuen receiver kennen und lieben zu lernen!
     
    #4
  6. mitschke
    Offline

    mitschke Board Guru

    Registriert:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Linux-User-Team
    AW: Bitte um Kaufberatung

    Die VU+Solo2 ist so um die 320€ mit 1 TB Festplatte ungefähr 400€. Aber mit ihr bist du am besten dran. Neueste Hardware und CPU. Und mit den neuesten Images und Plugins immer am neuesten Stand! Sehr einfach zum Einrichten. Wenn du aber Sparen willst, ist noch die GigaBlueQuad in der Auslage, aber die kann kein Transcoding......
     
    #5
  7. neotheone2001
    Offline

    neotheone2001 Meister

    Registriert:
    4. August 2011
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Bitte um Kaufberatung

    Kurz zur Erläuterung. Alle genannten Receiver laufen mit Linux, in diesem Fall Enigma2 (es gibt noch weitere, aber dies ist das verbreiteste System, bekannt durch die Dreamboxen).

    Man muss hier in keinsterweise ein Linux Profi sein, um mit der Box umzugehen, diese zu entdecken und Spaß daran zu finden. Hier und da sollte man sich ein kleines Howto zu beginn durchlesen, aber die wesentlichen Sachen sind schnell erlernt (zb. ein anderes Image flashen und Plugins über das Feed (wie AppStore) installieren oder manuell aus anderen Quellen). Es ist halt wie neues entdecken wenn man von einem Tastenhandy auf ein Smartphone mit Android (auch ein Linux) umsteigt.
    Mit Windows auf den PC ist wie beim Android völlig egal. Den PC Brauch man in erster Linie nur um Image runterzuladen und auf einen USB Stick zu kopieren. Später ggfs um die Senderliste komfortable zu sortieren und Plugins manuell zu installieren. Über den Webbrowser kann man die Box auch fernsteuern.

    Für die normale Einrichtung (Sprache, Auflösung, Tuner Einstellungen, Netzwerk) läuft beim ersten Start immer ein Wizard, der dich dadurch führt. Natürlich kann man über die meist selbsterklärende Menüstruktur noch viele weitere Einstellungen vornehmen.

    Einige Vorteile von Linux hatte ich im ersten Post bereits genannt. Es sind offene Systeme, bieten mehr Möglichkeiten, sind aber dafür nicht Sky oder Hd+ zertifiziert. Vorteile wie spulen in Werbepausen hatte ich schon genannt, des weiteren lassen sich aufnahmen von Sky auch auf dem Rechner ansehen oder weiter verarbeiten. Es gibt aber bzgl Sky auch einen Nachteil. Sky Anytime (automatisch werden Filme auf der platte abgelegt zum späteren ansehen) gibt es so nicht. Teilweise kann man sich die Sachen selber auf nehmen, aber nicht immer werden die Anytime Filme auch auf einem der Sky Sender ausgestrahlt.

    Bzgl. Twin mit nur einem Kabel hat man, wie du richtig geschrieben hast, entsprechende Vorteile. Mit nur einem Kabel kann man beim Aufnehmen von RTL nur noch auf dem gleichen Transponder schauen (Rtl2, Vox, Super RTL). Mit zwei Tuner gehen auch die anderen Transponder mit gleicher Polarisation (horizontal/vertikal) und gleichen Band (low/high). Somit gehen die meisten öffentlich rechtlichen Sender ohne Hd, die privaten wie ProSieben usw ohne Hd und Sky teilweise sogar in Hd.

    Im Internet gibt es viele HowTos zu Enigma2 die einem weiterhelfen. Kannst mal nach Anfänger Vu suchen. So findest du eine erste Hilfe für den einstieg. Bei Fragen kannst du aber gerne auch hier Fragen stellen. Im Vu Bereich gibt es auch ein Anfänger dem einiges erklärt worden ist. Vllt einfach mal lesen.

    Best regards NeoTheOne2001
     
    #6
    psychotie und Rebellface gefällt das.
  8. Rebellface
    Offline

    Rebellface Newbie

    Registriert:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bitte um Kaufberatung

    Ja erst einmal vielen Dank für die sehr interessanten Antworten .
    Das hörte sich anfangs alles etwas kompliziert an . Aber so kompliziert ist es anscheinend doch nicht :)
    Hatte zwar noch nie mit Linux zu tun aber es ist ja bekanntlich immer irgendwann das erste mal .
    Begeistert bin ich auch das man mit so einem Receiver richtig up to Date ist und es da bestimmt bei irgendwelchen Verbesserungen bestimmt irgendwelche Apps gibt bzw ein Software update .
    Wenn ich sagen wir mal so nen Receiver besorge , kann ich den anfangs gleich installieren bzw einrichten ? Oder sollte ich mich schon vorher drum kümmern , rauszufinden wo ich so ein Update zum Flaschen her bekomme und das dann schon auf USB Stick ziehe, oder das geht ja dann auch über das Internet des Linux Receiver , oder ?

    PS. Ich bin begeistert von Euren Fachlichen Aussagen und das ihr soviel Geduld habt mit mir nichts Wissenden , vor allem weil ich ja nicht der einzige hier bin der euch fragt . Daumen hoch !!!
     
    #7
  9. neotheone2001
    Offline

    neotheone2001 Meister

    Registriert:
    4. August 2011
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Bitte um Kaufberatung

    Sagen wir mal so, man kann den Receiver auch nur auspacken, anschließen und dann erstmal nutzen und das sollte am Anfang zum testen, ob dieser in Ordnung ist, auch gemacht werden. Bei Vu würde ich nach einem ersten Funktionscheck empfehlen das VTI Image zu installieren. Dieses bietet von Haus aus mehr Möglichkeiten als das was der Hersteller zu beginn ausliefert und ist sehr stabil und einfach für den einstieg.
    Nachdem man das Image seiner Wahl installiert hat, gehen viele Updates ohne neues flashen direkt online. Nur bei größten Versionssprüngen wie Windows 7 auf 8 muss neu installiert bzw in diesen Fall neu geflashed werden.

    Best regards NeoTheOne2001
     
    #8
  10. Rebellface
    Offline

    Rebellface Newbie

    Registriert:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bitte um Kaufberatung

    Und wo kauft man am besten ne VU+ ?
    In der Bucht oder doch lieber beim Händler . Wenn ich ne 1 TB Festplatte nehme und die dann erst einbaue , erlischt da die Garantie nicht ? Oder kauf ich die bereits im eingebautem Zustand ?
     
    #9
  11. MR Download
    Offline

    MR Download Elite User

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    406
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Bitte um Kaufberatung

    Geht beides
    Garantieverlust sollte es keinen geben ist ja für einbau vorgesehen

    Kaufen einfach in geizhals suchen und beim nächst näheren händler
     
    #10
  12. neotheone2001
    Offline

    neotheone2001 Meister

    Registriert:
    4. August 2011
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Bitte um Kaufberatung

    @Rebellface: heißt das deine Entscheidung ist gefallen?
    Falls du noch Fragen hast, kannst du die gerne stellen.
    Ansonsten wünsche ich viel Erfolg und viel Spaß in der Linux Welt. VG Neo

    Best regards NeoTheOne2001
     
    #11
  13. Rebellface
    Offline

    Rebellface Newbie

    Registriert:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also ich bin mir schon 95% sicher das es die VU+ 2 wird . Aber diesen Monat nicht mehr , denke so im Februar :) freu mich jetzt schon voll drauf . Besten Dank an alle ! Super Forum !!!
    Ich melde mich auf jeden fall wieder , keine Angst :)

    Hallo, ich schon wieder.
    Habe gerade mal im Netz geschaut nach der Vu+ solo2. Ich war zwar sehr scharf auf die Vu+ duo aber die kostet doch schon etwas mehr, und die Frage ist ob ich die als Neuling überhaupt brauchen werde. Aber die währe schon sehr interessant.
    Nun mal zu meinen Fragen.
    Was brauch ich am besten? HDTV oder Full HD? Welchen Tuner brauche ich genau? Ich hab nur eine SAT- Hausanlage und keinen Kabelanschluß, DVB ist bei mir in der Gegend nur sehr gering empfangbar, glaub ARD und ZDF (nixweiss)
    Bei der VU+ solo habe ich im Netz gesehen das die pro Tuner nur jeweils einen Eingang hat. Bei der Duo ist jeweils ein Eingang und Ausgang vorhanden.
    Da ich ja nur ein Kabel von der Sat- Anlage in meinem Wohnzimmer habe, muss ich doch ne Schleife einstecken, oder?
    Das geht dann ja gar nicht wenn ich jeweils nur einen Eingang habe. Sehe ich das richtig?
    Festplattenkapazität 500 GB oder doch gleich 1 TB Speicher?
    HD+Karte stecke ich die in den Kartenleser rein oder brauche ich da ein CI Modul?
    Warum besitzt die Solo 2 keinen CI+ ?

    Danke schon im Vorraus :)

    Gruss Rebellface
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Januar 2014
    #12
  14. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Bitte um Kaufberatung

    Das sind jetzt einige Fragen..

    Wenn schon, denn schon die VU+Duo² ;-)
    HDTV und FullHD sind gleich!, das können beide Boxen!
    Die VU+Solo² hat zwei fest verbaute DVB-S2 Tuner, mehr brauchts Du nicht!
    CI-Modul brauchst Du auch nicht, mit entsprechendem Image, gehen bis auf die Hd+3 auch die Karten im internem Modul
     
    #13
    Rebellface gefällt das.
  15. neotheone2001
    Offline

    neotheone2001 Meister

    Registriert:
    4. August 2011
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Bitte um Kaufberatung

    Alles kein Problem. Ja die Duo hat Ein und Ausgang und die Solo nicht. Ist aber kein Problem, da dass Signal intern bereits durchgeschleift wird. Man muss nur bei der Konfiguration (Achtung Kabel in Tuner B stecken und dort konfigurieren) bei Tuner A einstellen, “Verbunden mit Tuner B) und schon funktioniert das. Extern wird keine schleife benötigt.

    Zu HD+ und dem CI Schacht. In den zwei internen Kartenleser kann die HD+ Karte ohne zusätzliche Module verwendet werden. Dies ist günstiger und man ist nicht auf von den Modulen abhängig. Bei HD+ ist nur darauf zu achten das eine der älteren HD01 oder HD02 in dem Regionen derzeit gehen. Die neuste HD03 geht noch nicht. Falls du noch keine haben solltest, einfach eine der allen bei eBay kaufen, da werden hunderte angeboten.

    Mit 500 GB kann man schon einige Stunden bis Tage aufnehmen. Wie groß die platte sein muss, Juda jeder selber entscheiden. Die Datenmenge unterscheidet sich bei jeden Sender (teilweise abhängig was außer Video und Ton noch mit geschickt wird) und liegt bei nicht HD Sender zwischen 1,5-3 GB pro Stunde und bei Hd zwischen 2,5-5,5 GB pro Stunde. Bedeutet man kann so im schnitt 120 Stunden in Hd oder bis über 200 Stunden in SD auf einer 500 GB platte aufnehmen. Wer nur normal aufnimmt und aufnahmen auch hin und wieder löscht (und den Receiver nicht als Archiv missbraucht) wird mit 500 GB locker auskommen. Anders wegen man zb automatisch Serien aufnimmt und archiviert, dann ist mehr natürlich besser.

    Ps. Bedanken bei hilfreichen antworten schadet nicht. :)

    Best regards NeoTheOne2001
     
    #14
    Rebellface gefällt das.
  16. Rebellface
    Offline

    Rebellface Newbie

    Registriert:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bitte um Kaufberatung

    Ich habe schon ne HD+ Karte mit CI+ Modul hier liegen . War aber ein Fehlkauf weil mein alter Receiver das CI+ nicht unterstützt . Hätte ich vor dem Kauf etwas nachgeforscht wäre ich schlauer gewesen . Naja ich Stempel es unter Lehrgeld ab . Das heißt dann aber auch das VU 2 CI+ gar nicht unterstützt und ich die dann auch nicht verwenden kann . Die HD+ Karte wo ich habe ist ne HD+ 3.
    Was kann die VU duo was die solo nicht kann ? Weil die Duo ist halt schon etwas teurer auch wenn sie sehr stark ausschaut . Aber nur wegen dem Display was die Duo hat so viel aus zugeben ?

    Gruß Rebellface .
     
    #15

Diese Seite empfehlen