1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitcoin: Hacker stiehlt 4.100 virtuelle Münzen

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 8. November 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.171
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Je beliebter die Internetwährung Bitcoin wird, desto interessanter wird sie auch für Hacker. Einer hat den Bitcoin-Wallet-Dienst Inputs.io geknackt und Ende Oktober 4.100 Bitcoins im Wert von rund 1.18 Millionen Dollar gestohlen. Inputs.io steht jetzt vor dem Problem, den Bitcoin-Gegenwert nicht an die Adressaten auszahlen zu können, da der Hacker "die Hosting-Accounts durch den unberechtigten Zugriff auf die E-Mail-Accounts geknackt hat", heißt es auf der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    des Anbieters.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Einige wenige Accounts hätten wiederhergestellt werden können, so der Provider. Doch nicht alle werden ihr Geld bekommen können. Laut Venture Beat hat Inputs.io nicht genügend Bitcoins für den kompletten Ausgleich. Das was noch da ist, werde auf die Nutzer verteilt, berichtet das Online-Magazin.

    Quelle: chip
     
    #1

Diese Seite empfehlen