1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung und Suche" wurde erstellt von analog123, 31. Mai 2011.

  1. analog123
    Offline

    analog123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich frag mal so grundsätzlich, nachdem ich die Original-Wurfantenne beim Medion E4445 (ca 1.50 m, 2 Saugnäpfe) zumindest optisch wenig ansprechend finde. Nun gäbs zB bei Amazon oder Ebay x verschiedene Stabantennen ab ca. 3.00 Euro aufwärts.
    Und ich lese von Navis, die eingebauten Antennen haben.

    Kann mich an einen Rundfunk-Ingenieur erinnern, der mir mal (als Ersatz für eine abgebrochene Kofferradio-Antenne) nach den Regeln der Physik die exakte Ideal-Länge eines Drahtstücks für meinen Lieblingssender bzw dessen Frequenz berechnet hat.
    Ähnliches müsste doch auch für Navi-Antennen gelten bzw rechnen lassen.
    Kann da eine Stabantenne mithalten?
    Machts einen Qualitäts-Unterschied, ob die 3.00 oder 30.00 Eur kostet?
    Woran würde man eine gute "nicht-original-"Antenne erkennen?
    Hängt das eventuell auch von der (TMC-/TMCpro-)Situation im jeweiligen (Urlaubs-)land ab? In meinem Fall die USA - Westküste. Das heisst Mietauto, keine Möglichkeit irgendwas am Dashboard "einzubauen".

    Irgendwelche Fernmeldetechniker, Mathematiker, Physiker oder andere Tech-Auskenner an Bord?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. navix
    Offline

    navix Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. November 2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    diverse
    Ort:
    tief im Westen
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    Hab mir mal eine Original Medion Stabantenne für mein P4440 gekauft. Diese wurde von mir unverzüglich, wegen Funktionslosigkeit, zurück geschickt. In diversen Foren kann man nachlesen das diese Stabantennen nix taugen. Allerdings sind immer einige User dabei die zufrieden sind.
     
    #2
  4. flaiky
    Offline

    flaiky Newbie

    Registriert:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    Der Absolute Fachmann bin ich auch nicht. Aber so halb.

    Die länge der Antenne hängt von der Wellenlänge(Lambda) des Signals ab.
    Diese hängt wiederum von der Frequenz(f) ab und der Ausbreitungsgeschwindigkeit (bei elktro-magnetischen Wellen = Lichtgeschwindigkeit(c) ) ab.

    Lambda=c/f

    c=300000km/s
    f=1200MHz - 1600MHz bei GPS (Wikipedia)

    das macht dann 0,18m bis 0,25m.
    Bei Antennen reicht aber Lambda/4.

    Das sind dann 4,5cm und 6,25cm.

    Eine Antenne ist im einfachsten Fall einfach ein Stück Draht.

    Ich hoffe das hilft weiter.
     
    #3
    analog123 gefällt das.
  5. analog123
    Offline

    analog123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    hm, das würde dann aber eher für die "tmc-antenne" von amazon oder ebay sprechen, als für die 1,50m lange original-wurfantenne (die ist definitiv "nur ein stück draht" mit 2 saugnäpfen)
     
    #4
  6. flaiky
    Offline

    flaiky Newbie

    Registriert:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    Ich hab mir das jetzt nochmal genauer angeschaut und komme zu dem Schluss, dass diese Antenne für die TMC-Staufunktion ist. Also eine Radioantenne. Sie liegt mit ihrer länge auch im Bereich von 50MHz also Radiobereich.

    Willst du denn einen besseren "Radio"empfang an deinem GPS oder GPS-Empfang?
     
    #5
  7. analog123
    Offline

    analog123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    eigentlich logisch. aber da scheinen mir 150cm auch etwas lange für.

    gegenfrage: wie findet das navi sein sat-signal?
    und: brauchen navis ohne tmc keine (externe) antenne?
     
    #6
  8. flaiky
    Offline

    flaiky Newbie

    Registriert:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    Mir ist kein Navi bekannt das zwingend eine externe Antenne benötigt.

    Das Navi findet sein Signal auch über eine Antenne, aber die ist wie oben gezeigt so kurz, dass sie intern verbaut werden kann.
    (Wie beim Handy. Da ist man im laufe der Zeit mit der Frequenz hoch -> Antenne kleiner -> keine Antenne sichtbar)

    Um auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen:
    Ich würde für den TMC-Empfang kein Vermögen ausgeben. Ich finde diese Drähte an Saugnäpfen im Auto aber auch eher belustigend.
     
    #7
  9. Jomar59
    Offline

    Jomar59 Power Elite User

    Registriert:
    8. Juli 2010
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    5.307
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    am besten mit einer Antennenweiche an die Antenne des Autoradios anhängen, da hat man so richtig guten Empfang.


    Jomar59
     
    #8
  10. peterle3
    Offline

    peterle3 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    23. November 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    33
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    Nun ja, besser als mit einer Stab- oder Wurf-Antenne auf jeden Fall... aber "richtig gut" finde ich nicht. Siehe

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (untere Hälfte meines Beitrages).

    Gruß,
    Peterle3
     
    #9
  11. hermes120468
    Offline

    hermes120468 VIP

    Registriert:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.499
    Zustimmungen:
    6.450
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Technikfreak
    Ort:
    Oberfranken
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    Hallo,

    Bei den Stabantennen gibt sowohl Unterschiede. Die einfachen dünnen Stabantennen sind praktisch nur ein einfacher Draht !

    Desweiteren gibt es Stabantennen die etwas dicker und teuerer sind, hier wird die Länge des Drahtes durch Wicklungen praktisch in der Antenne verlängert !

    Für den optimalen Empfang gibt es sogar gute Profilösungen mit Antennenverstärker mit Anschluss für das Autoradio. Diese Lösung ist aber nicht gerade preiswert!

    Ein Shop dafür gibt hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Man kann dort problemlos per email Anfragen für sein Gerät, welcher Y-Adapter geeignet ist !
     
    #10
    peterle3 gefällt das.
  12. peterle3
    Offline

    peterle3 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    23. November 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    33
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    Moin hermes120468,

    von ebendort habe ich meinen Y-Adapter gekauft (siehe

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , untere Hälfte meines Beitrages).

    Das mit dem hervorragenden E-Mail-Support auch VOR dem Kauf kann ich nur bestätigen.

    Der Empfang mit dem aktiven Y-Adapter ist auch deutlich besser als mit jeder von mir getesteten Stab- sowie der Wurf-Antenne, kommt aber an den "normalen" Autoradio-Empfang nicht heran. Ich vermute, Sony (Hersteller meines Autoradios) verwendet hochwertigere Empfangs-Komponenten als Medion (Navi)...

    Weiterhin sollte nicht außer acht gelassen werden, daß die Verwendung des Navis in mehreren Fahrzeugen mit dem Y-Adapter ausgeschlossen ist, da dieser fest in einem Fahrzeug eingebaut wird.

    Viele Grüße,
    Peterle3
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2011
    #11
  13. hermes120468
    Offline

    hermes120468 VIP

    Registriert:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.499
    Zustimmungen:
    6.450
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Technikfreak
    Ort:
    Oberfranken
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    Hallo,

    Ja, ich hatte auch eine Anfrage gemacht ! Der Vorschlag für meinen Adpater deckt sogar mehrere Geräte ab, Becker, Navigon und sogar das Mio 505 TV.

    Somit kann ich mein 2110 MAX und Mio 505 TV anschließen. Halt ca. 50 € ist halt auch nicht wenig !

    Aber wenn die Frontscheibe bedampft ist, wird man an einem solchen Adapter wohl nicht vorbeikommen !

    Dann habe ich noch ein MyGuide 4000 mit externen RNS Empfänger und Wurfantenne. Dort werden auch oftmals die Stabantennen angeboten, wobei ich Bedenken habe ob das überhaupt so funktioniert, weil ja die Stabantennen ja eigentlich keinen RNS Empfänger haben !
     
    #12
    peterle3 gefällt das.
  14. peterle3
    Offline

    peterle3 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    23. November 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    33
    AW: Bester Antennentyp: Wurf-, Stab- oder interne?

    Moin zusammen,

    ich muß meine Beiträge

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sowie

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    revidieren:

    Gestern habe ich testweise mal das Ladekabel (Lieferumfang des Medion X4545) aus dem Zigarettenanzünder gezogen. Wenige Sekunden später stieg das Empfangssignal des eingestellten TMC-Pro-Sendes geradezu sprunghaft an. Ladekabel wieder eingesteckt: kurz darauf deutliche Abschwächung des Empfangssignales.

    Fazit: Mit dem richtigen (oder gar keinem) Ladekabel liefert der Y-Adapter wirklich hervorragende TMC-(Pro)-Ergebnisse!

    Nun suche ich ein "gutes" Ladekabel (mit einem analogen stabilisierten Wandler anstatt eines getakteten Wandlers; Details siehe

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ).

    Hat jemand einen Tip für ein fertiges Kabel? Basteln gehört leider nicht zu meinen Stärken...

    Vielen Dank & Grüße,
    Peterle3
     
    #13

Diese Seite empfehlen