1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

beim sagem reciever die festplatte knacken

Dieses Thema im Forum "Wer weiß was" wurde erstellt von Tiffi666, 20. Januar 2012.

  1. Tiffi666
    Offline

    Tiffi666 Newbie

    Registriert:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    high ich hab den hd reciever von kabel deutschland, hersteller ist sagem, ne typkennung gibt es keine ah moment doch ist RCI88-320 KDG softwareversion 1.0.5.32-635 hardware version 16965.
    die kiste ist fast voll gepackt und ich will ihn leer machen,aber scheinbar steht mir da das europäische copierschutz gesetz im weg:) wie kann ich das umgehen und die filme u konzerte auf meinen laptop bzw die externe festplatte schubsen?
    das teil hat hinten 2 usb anschlüße u eine ethernet buxe.
    THX1138
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. chopp
    Offline

    chopp Chef Mod

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: beim sagem reciever die festplatte knacken

    Hallo,
    Habe zwar nicht das Gerät, aber mal nach deinem Problem gegoogelt.
    Wird dir aber nicht gefallen. Die USB Buchse wird digital für ext. Festplatten gesperrt.
    Die wollten dafür einen Ofiziellen Patch veröffentlichen, jedoch nur für nicht kopiergeschützte Sendungen.
    Das heißt, Sky, Kabel Deutschland und so weiter kannst du so ohne weiteres nicht kopieren.
    Nur normale Sendungen mittels Scart auf VHS oder DVD/Bluray. Allerdings nur in SD und SVHS, nicht in HD.
    Festplatte ausbauen geht auch nicht.
    1) wegen Garantie und denke mal nur Mietgerät.
    2) Es sollen sich 4 Linux Patitionen darauf befinden. 2x Ext3(1x leer, 1x EPG), 1x Swap, 1x XFS - mit 500MB-Bröckchen mit den eigentlich interessanten Inhalten. Es sind TS-Dialekte.
    Das Problem dabei ist aber das alles so verschlüsselt ist das man da nicht ohne weiters zugreifen kann.

    Bleibt also nur das normale Überspielen per Scart in SD oder SVHS Qualität.
    Solltest du Probleme mit dem Macroverson Kopierschutz haben, schalte einen decoder dazwischen der das Austastsignal wieder auf vordermann bringt. ( gibs als Bausatz bei Conrad ) oder sag Bescheid und ich stell bei Bauanleitungen einen Schaltplan ein wenn gewünscht.
     
    #2
    Tiffi666 und Tina Redlight gefällt das.
  4. Tiffi666
    Offline

    Tiffi666 Newbie

    Registriert:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: beim sagem reciever die festplatte knacken

    vielen dank für deine antwort,welche mir zu 200% nicht gefällt^^
    kann man diese usb sperre nicht irgendwie umgehen?
    wie machen das all die bösen menschen die TV HD Rips zum ziehen ins netz stellen.........?
    verdampft u zugelötet
     
    #3
  5. chopp
    Offline

    chopp Chef Mod

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: beim sagem reciever die festplatte knacken

    Hallo,
    All die bösen mit den TV HD rip´s wie du sie nennst nehmen dafür
    höstwarscheinlich einen 100% anderen Reciever.
    Sperre für geschützte Sendungen umgehen ist laut Freund Google bei deinem Reciever noch nicht gelungen.
    Wie gesagt: besorg dir das hier für 26,- + MwSt als Bausatz.
    Den Anhang 49954 betrachten
    Leider im Conrad Shop nicht mehr erhältlich.
    Aber es gibt ja zum Glück noch andere die den Vellemann Video Signal Cleaner doch noch liefern können.
    :kez_03:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Ich habe aber auch noch eine andere Schaltung ohne den nicht mehr erhältlichen Pic 508A
    Wenn ich mehr Zeit habe stelle ich den Schaltplan mal ein für die Bastler unter euch. :emoticon-0126-nerd:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2012
    #4

Diese Seite empfehlen