1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bayern testen den Ernstfall

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von [Kratos], 29. Juli 2009.

  1. [Kratos]
    Offline

    [Kratos] Ist oft hier

    Registriert:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Traumwelt
    Es ist das Stelldichein der Superstars. Heute und Donnerstag kämpfen die vier ehemaligen Weltpokalsieger AC Milan, Manchester United, Boca Juniors und Gastgeber FC Bayern um den Audi Cup 2009, doch für Louis van Gaal und seine Mannschaft geht es um weit mehr als nur einen Pokal für die Trophäen-Vitrine an der Säbener Straße. Für die Münchner ist es die Generalprobe vor dem Pflichtspielauftakt am Sonntag im DFB-Pokal bei der SpVgg Neckarelz.

    „Wir hatten nur dreieinhalb Wochen Vorbereitung bisher. Ich muss nun eine Mannschaft abstimmen und das Turnier als Vorbereitung sehen für das Pokalspiel am Sonntag“, erklärte van Gaal und betonte: „Sonntag ist das wichtigere Spiel.“ Gegen den Sechstligisten wollen die Bayern ohne große Probleme in die nächste Runde einziehen.

    Milan vor einem Umbruch

    Bayern gegen Milan und ManU gegen Boca - so heißen am Mittwoch die Halbfinalbegegnungen bei diesem Turnier, das anlässlich des 100. Geburtstags von FCB-Partner AUDI ausgetragen wird. Am Dienstagmittag präsentierten sich alle vier Trainer der teilnehmenden Teams bei einer Pressekonferenz vor über 70 Journalisten im offiziellen Mannschaftshotel „The Westin Grand München Arabellapark".

    „Wir kommen zwar gerade von einer USA-Tour und meine Spieler sind sicherlich ein bisschen müde. Aber wir sind froh, an diesem hochklassigen Turnier teilnehmen zu können“, sagte Milan-Coach Leonardo. Der Brasilianer steht vor seiner ersten Saison als Trainer der „Rossoneri“, die in diesem Sommer ihren Superstar Kaka zu Real Madrid haben ziehen lassen. „Milan ist im Umbruch, aber wir haben auch ohne Kaka ein gutes Team“, sagte Leonardo, der Nachfolger von Carlo Ancelloti.

    90 Minuten für Butt und Rensing
    „Ich hoffe, die Zuschauer werden Spaß haben mit diesen Spitzenteams, aber ich hoffe auch sie wissen, dass alle Mannschaften noch in der Vorbereitung sind“, sagte Van Gaal. Bayern-Gegner Milan steht sogar noch am Anfang der Vorbereitung, die neue Saison in der Serie A beginnt erst Ende August. „Bayern wird wahrscheinlich morgen besser drauf sein als wir“, glaubt Leonardo. „Milan ist eine Spitzenmannschaft. Ich bin gespannt, wie wir uns in dieser Phase gegen sie schlagen“, meinte Van Gaal.

    Der Bayern-Coach möchte die beiden Spiele dazu nutzen, seine Mannschaft weiter einzuspielen und auch um anschließend die eine oder andere noch offene Position für Sonntag zu vergeben. „Alle Spieler werden gleich viel eingesetzt, nur werde ich verschiedene Spieler nicht spielen lassen, weil ich meine Mannschaft jetzt einspielen muss“, sagte der Niederländer. An einem Tag wird Jörg Butt das Tor hüten, am anderen Michael Rensing, kündigte Van Gaal an. Nicht zum Einsatz kommen die angeschlagen Franck Ribéry, Luca Toni und Ivica Olic.

    Van Gaals Debüt in der Allianz Arena

    Vor ihrem Bayern-Debüt in der Allianz Arena stehen neben Van Gaal auch die Neuzugänge Danijel Pranjic, Edson Brafheid, Antoliy Timoshchuk, Alexander Baumjohann und Mario Gomez. „Der Audi Cup ist der absolute Höhepunkt unserer gesamten Vorbereitung", sagte der Nationalstürmer, „der perfekte Härtetest, bevor es am kommenden Wochenende zum ersten Mal richtig ernst wird. Wir sind bereit."

    Der Turnierplan

    Mittwoch 18.30 Uhr: Manchester United - Boca Juniors; 20.45 Uhr: FC Bayern - AC Milan
    Donnerstag 18.30 Uhr: Spiel um Platz drei; 20.45 Uhr: Finale.
    Alle Spiele gehen über zwei Mal 45 Minuten.


    Alle Spiele live im ZDF
     
    #1

Diese Seite empfehlen