1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aussicht auf weitere HD-Programme beflügelt Digitalisierung – TV-Plattform

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von josef.13, 9. Februar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Neben den Vorteilen des digitalen Fernsehens wie Programmvielfalt, elektronische Programmführer (EPG) und zeitversetztes

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    erweist sich das hochauflösende Fernsehen als wichtiger Motor der dynamischen Entwicklung, teilte die Deutsche TV-Plattform am 9. Februar mit. Die ausgezeichnete Bild- und Tonqualität von HDTV überzeugt immer mehr deutsche Haushalte, fanden die Meinungsforscher von TNS Infratest in einer repräsentativen Umfrage für Astra heraus.

    Zahl der hochauflösenden Programme wächst schnell
    Zur wachsenden Beliebtheit hat die in den letzten drei Jahren schnell wachsende Zahl von deutschen HDTV-Programmen beigetragen. Waren es Anfang 2009 nur vier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , gibt es derzeit auf dem Satelliten 36 HD-Sender. Schon in den nächsten Wochen steigt diese Zahl um mindestens zehn weitere, frei empfangbare HDTV-Programme. Denn ARD und ZDF haben sich entschieden, die am 30. April durch den Analog-Ausstieg frei werdenden Kapazitäten für die HD-Ausstrahlung von mehreren Dritten Programmen und Spartenkanälen über Satellit zu nutzen. Das HDTV-Angebot im Kabel und über IPTV variiert zwar je nach Netzbetreiber, aber auch hier stehen die Zeichen auf Wachstum.

    Über zehn Millionen Haushalte empfangen HDTV

    Schon heute empfangen über zehn Millionen deutsche Haushalte HDTV. Und laut Astra/Infratest-Umfrage planen 20 Prozent innerhalb des nächsten Jahres die Anschaffung eines HDTV-Empfängers. Den HDTV-Trend stützt auch die CE-Industrie, denn nahezu alle TV-Geräte sind inzwischen mit Digital- und HDTV-Tuner ausgestattet, immer mehr davon verfügen sogar über eingebaute Kabel- und Satelliten-Empfänger.

    Sat-Analogabschaltung Voraussetzung für weitere spannende Entwicklungen

    Die dynamische Entwicklung des digitalen Fernsehens und von HDTV unterstützt die Deutsche TV-Plattform seit Jahren aktiv – u. a. mit diversen Arbeitsgruppen. Umwälzungen wie die Digitalisierung, so Gerhard Schaas als Vorsitzender der Deutschen TV-Plattform, „können nur erfolgreich verlaufen, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Mit ihrer interdisziplinären Aufstellung bietet die Deutsche TV-Plattform dafür das geeignete Forum.“ Die Beendigung der analogen TV-Verbreitung sei nicht das Ende, sondern der Anfang und Voraussetzung für weitere spannende Entwicklungen. „Smart-TV, 3D-TV und die Welt der vernetzten Bildschirme eröffnen den Zuschauern eine neue Vielfalt“, betont der erfahrene CE-Manager.

    Hintergrund

    Unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bietet die Deutsche TV-Plattform umfangreiche Informationen – darunter ein Web-Special zur Digitalisierung und eines zu HDTV. Dort finden Interessenten in gebündelter Form Broschüren, Flyer, Merkblätter und anderes Material zu den jeweiligen Themen. Weitere Publikationen zu allen Schwerpunkten des digitalen Fernsehens gibt es auch im Menü „Dokumente“ des Webauftritts sowie in anderen Teilen des Online-Angebots.

    Quelle: INFOSAT
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen