1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufnahme auf USB-Stick

Dieses Thema im Forum "Dreambox 800 HD" wurde erstellt von HomerJay S., 2. Juli 2010.

  1. HomerJay S.
    Offline

    HomerJay S. Ist oft hier

    Registriert:
    22. November 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich hab vorher nen USB-Stick an meine Dream gehängt, doch der scheint irgendwie nicht zu funkitionieren.

    Hab ihn über den Geräte Manager im BluePanel "initialisiert", da kommt dann folgendes:

    sfdisk: ERROR: sector 0 does not have an msdos signature....

    Old situation:
    No partition found



    Ein paar Zeilen darunter steht dann "Successfully worte the new partition table"

    Dann nach ner Weile kommt "Ausführung beendet"

    Wenn ich den Stick dann im normalen Menü beim Timer-Aufnahmeverzeichnis den Stick auswähle, kommt folgende Meldung:

    "Das Verzeichnis /autofs/sda1/ ist nicht beschreibbar. Stellen Sie sicher, dass sein beschreibbares Verzeichnis angegeben haben."


    Woran liegt das?



    Mfg HomerJay
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.335
    Zustimmungen:
    9.414
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    formatiere den stick in dream , aushengen und wider neu einhengen , danach enigma neustart

    wenn es nicht hilft kan sein das der stick ein weg hat.
     
    #2
    HomerJay S. gefällt das.
  4. HomerJay S.
    Offline

    HomerJay S. Ist oft hier

    Registriert:
    22. November 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    Wie formatier ich den Stick in der Dream?
     
    #3
  5. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.335
    Zustimmungen:
    9.414
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    geretemanager -> usb stick auswehlen -> blaue taste einstelungen -> formatiren -> einhängen -> enigma neustarten.

    oder pack den stick ins pc , formatiren in pc , dann wider ins dream und neu einhengen , dann wird es automatisch formatiert .
     
    #4
  6. HomerJay S.
    Offline

    HomerJay S. Ist oft hier

    Registriert:
    22. November 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    Also die erste Möglichkeit geht schonmal nicht, da es im GeräteManager den Punkt "formatieren" nicht gibt....

    Hab den Stick nun mit dem PC formatiert, dann in die Dream rein.

    Dann kommt folgende Meldung:

    Mit was soll das Gerät geöffnet werden? Jukebox, MediaPlayer, GeräteManager, DateiManager.

    Kommt aber nix mit formatieren...Wenn ich dann intialisiere kommt die selbe Fehlermeldung.
     
    #5
  7. pinky1981
    Offline

    pinky1981 Elite User

    Registriert:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    it-sysel
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    vergesst doch ma des inititialisieren
    braucht man nicht
    einfahc am pc formatieren
    einstecken
    und via console ma manuell mounten und schauen obs geht (falls autofs nich gleich des ding nach autofs/bla mountet)

    nur wieso willst auf nem stick recorden?
    da wirst nich allzuviel drauf bekommen, so en 2 std htdv record file sind schnell ma ca 20gb!
     
    #6
    HomerJay S. gefällt das.
  8. HomerJay S.
    Offline

    HomerJay S. Ist oft hier

    Registriert:
    22. November 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    Ich will als erstes mal normale Filme, also nicht in HDTV aufzeichnen und dann kauf ich mir demnächst ne Festplatte.

    Wie komm ich in die Konsole und wie mount ich da den Stick?
     
    #7
  9. pinky1981
    Offline

    pinky1981 Elite User

    Registriert:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    it-sysel
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    win7:
    start-programme suchen: cmd
    cmd klicken (wenn telnet nicht aktiv musst zum weitermachen des in win7 erst aktivieren, google is dein freund)
    telnet rec.-ip
    user: root
    mount

    zeigt dir was alles gemounted wurde
    mit:
    mount /dev/sda1 /media/hdd
    kannste bei bedarf stick nach media-hdd mounten
    evtl isses auch sdb1 wegen usb musst schauen
    fdisk -l
    gibt dir da mehr auskunft
     
    #8
    HomerJay S. gefällt das.
  10. Kroko
    Offline

    Kroko Meister

    Registriert:
    9. August 2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    Ich hab ma nochmal in meinen Archiv gekramt:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Ist ja in jedem Image eigentlich gleich:)
     
    #9
    HomerJay S. gefällt das.
  11. HomerJay S.
    Offline

    HomerJay S. Ist oft hier

    Registriert:
    22. November 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    Das funkt bei mir irgendwie nicht, wenn ich die blaue Taste drücke kommt folgendes:

    Geräte Manager --> Stick wird angezeigt, 1x OK drücken geht, 2 mal nicht --> nach einmal drücken zeigt es dann an "Mountpoint /media/304D...(vfat)
    Gerät: /dev/sda1

    Kann dann noch blaue Tasten drücken, dann kommt die Funktion "Aushängen"...




    EDIT: Wenn ich meine Box starte steht dran: "Loading Engima²". Hab ich also nicht newengima drauf?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2010
    #10
  12. Kroko
    Offline

    Kroko Meister

    Registriert:
    9. August 2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    Was hast du denn für ein Image?.. Wenn der Stick als dev/sda1 erkannt wird..dann müßtest du den ja nur noch nach hdd verlinken. Funktioniert denn das Timeshift so ohne weiteres?
     
    #11
    HomerJay S. gefällt das.
  13. HomerJay S.
    Offline

    HomerJay S. Ist oft hier

    Registriert:
    22. November 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    Ne Timeshift ist auch nicht möglich.

    Hab folgendes Image drauf: 04.29.2010
     
    #12
  14. Kroko
    Offline

    Kroko Meister

    Registriert:
    9. August 2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    Ich meinte.. Ist das Newnigma..Gemini..oder welches Image??
     
    #13
  15. pinky1981
    Offline

    pinky1981 Elite User

    Registriert:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    it-sysel
    AW: Aufnahme auf USB-Stick

    also z.b. im dmEliteBH steht des in fstab und da wird sda1 direkt nach media/hdd gemounted.

    für timeshift braucht man ne bestimmte free space grösse (bin nich sicher ob 2gb oder mehr waren...)
     
    #14

Diese Seite empfehlen