1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ARD und ZDF übertragen Fußball Europameisterschaft 2016

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 22. Februar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.229
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    ARD und ZDF wollen alle wichtigen alle wichtigen Spiele der UEFA Fußball Europameisterschaft 2016 live im Free-TV übertragen. Wie die beiden Sendeanstalten am Mittwoch mitteilten, haben die UEFA und Sport A, die Sportrechteagentur von ARD und ZDF dafür eine Kooperation vereinbart.

    Noch müssen allerdings die zuständigen Gremien der Vereinbarung zwischen der UEFA und Sport A zustimmen. Zur 2016 in Frankreich stattfindenden Fußball-Europameisterschaft werden statt 16 erstmals 24 Mannschaften antreten, womit die Anzahl der Spiele von 31 auf 51 steigt. Aufgrund der neuen Regelung und der Einführung eines Achtelfinals kann die deutschen National-Elf bis zu sieben Spiele bestreiten. Bisher waren es maximal sechs. ARD und ZDF können alle Spiele der EM 2016 live übertragen und zudem zeitversetzt berichten. Die Rechte sollen auch auch die Berichterstattung im Hörfunk umfassen. Über die finanziellen Details machten die Sender keine Angaben

    Der Zuschlag ist eine Bestätigung unserer Sportkompetenz", betonte ARD-Sportrechteintendant Ulrich Wilhelm. Mit der Übertragung der EM komme die ARD ihrem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Auftrag nach und sorge für ein "Fußballfest mit enormer Integrationskraft". Der scheidende ZDF-Intendant Markus Schächter freute sich ebenfalls über die Einigung. "Das ZDF ist damit im Bereich von Fußball-Europameisterschaften mittelfristig glänzend aufgestellt", erklärte Schächter. Die Mainzer Sendeanstalt werde auch 2016 ihre "Innovationskraft bei Sportübertragungen" unter Beweis stellen.

    "Wir werden alles daran setzen, ein wahres Fußballfest auf die heimischen
    Bildschirme zu bringen", erklärte WDR-Intendantin und ARD-Vorsitzende Monika Piel. Die Rechtevergabe sei ein Beweis für das "hohe Ansehen, das die Sportberichterstattung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks genießt".

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    EnricoPalazzo gefällt das.

Diese Seite empfehlen