1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Amok-Angst an Berliner Schule

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von Skyline01, 7. Juni 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Amok-Angst an Berliner Schule

    Amok-Angst im Berliner Stadtteil Marzahn: Dort ist auf einem Schulgelände am Montagmorgen ein Mann mit einem Gewehr gesehen worden.

    Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz, mit SEK-Beamten sowie Hubschraubern, sagt Pressesprecher Michael Merkle. Auch Beamte der 7. Mordkommission seien im Einsatz.

    Zeugen hatten kurz vor 9 Uhr die Polizei angerufen und gemeldet, sie hätten den Mann auf dem Gelände an der Wittenberger Straße gesehen. Dort befinden sich neben der Schule auch ein Jugendclub und eine Kindertagesstätte.

    Die Polizei sprach von einem gewehrähnlichen Gegenstand.

    Erst Ende Mai hatte ein Maskierter in einem Oberstufenzentrum in Berlin-Kreuzberg einen Alarm ausgelöst. Erst tauchte er mit einer Waffe vor der Schule auf, am nächsten Tag kam der Schüler mit einer Sprengstoffattrappe in seine Klasse.

    Der 20-Jährige konnte festgenommen werden. In der Vernehmung sagte er nach Angaben der Polizei aus, er habe seinen Mitschülern einen Streich spielen wollen.

    Quelle: bild.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen