1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von **BadBoy**, 21. August 2011.

  1. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    [​IMG]

    Der Kampf zwischen Microsoft und den Software-Piraten gibt es wohl schon so lange, wie es das Betriebssystem Windows gibt. Bis jetzt fanden die Piraten immer einen Weg, die Software zu cracken. Doch ab dem kommenden Betriebssystem Windows 8 soll sich dies ändern.
    So soll es in Zukunft keine Volumenlizenzschlüssel mehr geben. Auch Produktschlüssel werden mit der Software nicht mehr mitgeliefert. Microsoft will zukünftig mehr auf die Cloud setzen: Es soll nur noch einen individuellen Schlüssel für Windows 8 geben. Diesen müsse man bei Microsoft herunterladen.
    Eine weitere Möglichkeit wäre die sogenannte Fast-Boot Option. In diese Option könnte Microsoft ein Programm einfügen, welches einen Crack noch vor dem eigentlichen Systemstart beseitigt. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob diese Maßnahmen nicht wieder den Gegenmaßnahmen der Cracker zum Opfer fallen werden.
     
    #1
    schmoocky, foamnudel, xetic und 6 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Schnauke
    Offline

    Schnauke Best Member

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    Anderl wird uns schon helfen! :yahoo:
     
    #2
    KHGrigo, hottehue, phantom und 5 anderen gefällt das.
  4. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Microsoft - Cloud soll Piraterie bei Windows 8 verhindern


    Im Kampf gegen Piraterie setzt Microsoft zukünftig intensiv auf die Cloud. Bereits seit geraumer Zeit wirbt man für die Cloud, weil sie den Nutzern ihre Inhalte überall zur Verfügung stellt. Doch auch Microsoft kann bei Windows 8 daraus seine Vorteile ziehen und Piraterie ernsthaft bekämpfen.

    [​IMG]

    Der Kampf zwischen Microsoft und Piraten hält seit Jahren an. Es ist ein Wettrennen zwischen zwei Parteien, dass kein Ende zu kennen scheint. Sobald Microsoft eine Lücke geschlossen hat, finden Cracker die nächste Lücke. Die Echtheitserkennung, besser bekannt als Windows Genuine Advantage (WGA) ist ebenfalls nicht makellos. In Zukunft soll bei diesem Wettrennen aber eine Partei die Nase deutlich vorne haben - und zwar Microsoft.

    Die jüngste an Intel überstellte Version von Windows 8 verdeutlicht, dass es Piraten zukünftig sehr schwer haben werden, wenn sie das Betriebssystem knacken wollen. Die Volumenlizenzschlüssel sollen nicht länger eine Option sein. Produktschlüssel werden ebenfalls nicht mehr mit in den Build-Paketen mitgeliefert. Stattdessen muss ein individueller Schlüssel von einer Microsoft Website heruntergeladen werden.

    Makellos ist der Mechanismus sicherlich nicht. Doch er bietet eine erhebliche Hürde, deren Bewältigung sicherlich viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Darüber hinaus stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich Microsoft auch anderweitig absichern wird. Beispielsweise über die jüngst diskutierte Fast-Boot Option. Es wäre nicht unlogisch, dass Microsoft in dieser ein Programm integriert, dass Cracks noch vor dem regulären Start beseitigt.

    Ob all diese Tricks letztendlich ausreichen werden, um Piraterie nachhaltig zu verhindern, lässt sich schwer sagen. In jedem Fall dürfte es aber die Marktsituation von Microsoft verbessern, wenn es tatsächlich gelingt eine wirksame Antipiraterie-Maßnahme zu realisieren. Auch wenn diese nicht für immer hält.

    Quelle: Gulli
     
    #3
  5. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.348
    Zustimmungen:
    99.645
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    So gut es geht werd ich das :emoticon-0105-wink:


    Es wird vor jeder Neuerscheinung von nem Betriebssysten geschrieben es ist nicht zu cr.....aber ich kann nur das Gegenteil behaupten.
     
    #4
    outcast27, Dittmann, mischka202 und 20 anderen gefällt das.
  6. bibo11
    Offline

    bibo11 Ist oft hier

    Registriert:
    8. September 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    Ich sag immer,'auf der Erde gibt es kein Schloss,was man nicht knacken kann *lol*
     
    #5
  7. dog_holiday
    Offline

    dog_holiday Ist oft hier

    Registriert:
    22. März 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    Falsch. MS hat bei den ersten Win-Versionen tatenlos zugesehen, wie das OS gecrackt wurde. Erst, als die Verbreitung so hoch war, dass man von einem Quasi-Monopol reden konnte, hat man die Daumenschrauben angezogen. Die Crackerei hat also gewollt zur massenhaften Verbreitung des Betriebssystems beigetragen.
    Dass die MSler die Geister, die sie selbst riefen nun nicht mehr los werden, erregt bei mir kein Mitleid.
     
    #6
    Sylvester1968, T_N_T und bibo11 gefällt das.
  8. _wWw_
    Offline

    _wWw_ Newbie

    Registriert:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    Wer weiß, ob ms bis dahin nicht endgültig bei den normalen Usern verschissen hat und die XP- Version bis dahin immer noch weiter verwenden. Vista und W7 1wird ja schon weitestgehend ignoriert. Vielleicht passiert bis dahin ja doch noch das Wunder und die lowend- User / einfachen Anwender entdecken, daß sie wirklich alles mit Ubuntu etc. machen können. Win win7 Starter unterstützt MS jedenfalls diese Entwicklung mit aller Gewalt :)
     
    #7
    Sylvester1968 gefällt das.
  9. bibo11
    Offline

    bibo11 Ist oft hier

    Registriert:
    8. September 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    biste schlecht informiert...win 7 läuft wie geschmiert *g*




     
    #8
    Schnauke gefällt das.
  10. _wWw_
    Offline

    _wWw_ Newbie

    Registriert:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    Wenn du als erstes Win7 - Starter getestet hast, dann hast du keinen Bock, den Rest zu sehen ;-)
     
    #9
  11. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    Windows 7 Ultimate hat schon einiges mehr zu bieten als die Starter Version. Auch die Performance konnte zu den älteren Versionen spürbar gesteigert werden. Von daher lohnt es sich schon umzusteigen und dazu sollte man auch mit der Zeit gehen :). Wenn Windows 8 kommt, wird das natürlich auch erst mal getestet. Ich persönlich fakel da nicht lange und zieh das Update durch. Was das ganze cracken betrifft, so denke Ich fest daran, das hier auch etwas kommen wird. Anfangs sicher kompliziert, aber dann wie gehabt mit 1 - 2 Klickt für jede Frau durchführbar :).
     
    #10
    hajori und Schnauke gefällt das.
  12. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    So lange die keine Hardwaredongle damit ausliefern wird sich immer ein weg finden lassen.
    Aber selbst ein Hardwaredongle ist kein vollkommener Schutz, hatte man ja beim BPM Studio von Alcatech gesehen.

    bebe
     
    #11
  13. Joshua2go
    Offline

    Joshua2go Newbie

    Registriert:
    28. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    Ich habe von einer US-Seite einen legalen Key für die Win7 Ultimate zum Preis von 35$ ca 25€ gekauft. Hab mich schon über den Preis gewundert, aber der Key scheint legal zu sein und wird von Microsoft anstandslos akzeptiert. Wenn Microsoft Win8 für diesen Preis anbietet, braucht man auch nichts mehr zu cracken, höchstens aus Spass an der Freud.
     
    #12
  14. tuat
    Offline

    tuat Newbie

    Registriert:
    24. April 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    Naja, ich habe ein paar Videos zu Win8 gesehen. So sehr haut es mich net vom Hocker, dass ms jetzt auf diese Kachel-Kacke setzt, um eine Art iPhone-feeling zu generieren.

    Ich warte immernoch auf die geplante vereinheitlichung der Linux-Distributionen. Einheitliche Paketformate, Verzeichnis- und Kernel-Strukturen. Wenn das endlich mal passieren würde (der ursprüngliche Plan was 2017, aber ich habe das nicht weiter verfolgt), müsste sich ms warm anziehen. Denn dann würde Linux auch für die Hersteller von Spielen und Software (z.B. Adobe) interessant werden.
    Das Drama bei Linux - vor allem für Adobe - ist, dass sie für verschiedene Distributionen auch verschiedene Builds und DVD-Sätze herausbringen müssten. Es war mal die Rede von 11! Für Spiele gilt das natürlich ebenfalls.

    Fällt dieser Nachteil bei Linux weg, und gibt es die Software erst mal für Linux, dann wird Win bald kostenlos. Wir leben zwar in einer Zeit, in der das Denken aus der Mode gekommen ist, aber - und in diesem Fall: glücklicherweise - auch in einer Zeit, in der die Leute das Geld nicht so locker sitzen haben. Und deshalb werden sich viele zweimal überlegen, ob sie ms ihr hartverdientes Geld in den Hals werfen, oder ob sie ein freies System nutzen, das das gleiche leistet, und noch mehr.

    Ich hoffe ich erlebe den Tag noch. :emoticon-0144-nod:
     
    #13
    Sylvester1968 gefällt das.
  15. dog_holiday
    Offline

    dog_holiday Ist oft hier

    Registriert:
    22. März 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    Ich habe schon Suse Linux und Ubuntu ausprobiert. Hat mir sehr gut gefallen bis zu dem Moment, als ich Software installieren wollte. So lange das immernoch so kompliziert ist, dass man erst ewig nachlesen muss wie`s geht statt mit einem komfortablen Installer wie unter Win wird das nix. Dabei würde ich lieber heute als morgen umsteigen.
    Ich find`s auch bedauerlich, dass es das Mac OS nicht für den PC gibt. Dann hätte MS jetzt schon ein Riesenproblem, aber zu einer solchen Kriegserklärung gegenüber MS wird Apple sich nicht hinreissen lassen.
     
    #14
  16. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Ab Windows 8 könnten Software-Piraten es schwer haben, das System zu cracken

    Genau das ist der Punkt wo ich manchmal denke das das die Linuxjünger gar nicht wollen.
    Klicki Bunti wollen die nicht haben, man muss sich mit der Kommandozeile auseinandersetzen können, Laufwerke erst mal Mounten!!, Kernel anpassen,....

    Linux ist was für Freaks und das wird es auch bleiben.

    bebe
     
    #15

Diese Seite empfehlen