1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3D Newbee: Grundsätzliche Fragen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von darter101, 2. Juni 2013.

  1. darter101
    Offline

    darter101 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo Gemeinde,

    ich möchte mir einen 3D-TV zulegen und habe mich schon mal aufgeschlaut. Grundsätzlich tendiere ich zur Polarisationstechnik.
    (Lieber nur halbe Auflösung als schwere Brille und ggf. Kopfschmerzen -die bekommt meine Frau im Kino bei Shutter-)

    Jetzt habe ich eine DM800 HD und einen LG BR-Player (Typ erstmal unbekannt) zur Verfügung. Ebenfalls eine Teufel DD Anlage
    mit der Decoderstation 5 als Vorschaltgerät. Der LG kann MKV und ist dnla certified hat Netzwerk und kann Divx.

    Ich hab jetzt verstanden, das die DM 800 bei 3D-TV nur side-by-side unterstützt. OK, ist das jetzt Polarisation oder Shutter?
    Kaufe ich mir jetzt einen BR 3D Film, was macht mein LG-Player? Polarisation oder Shutter oder beides?

    Ich würde ja gerne (ist wohl verständlich) sowohl 3D-TV wie auch 3D-BR in Polarisationstechnik schauen.

    Was benötige ich außer einem 3D-TV noch? HDMI 1.4 Kabel?

    Danke schon mal für eure Hilfe.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: 3D Newbee: Grundsätzliche Fragen

    Ich zitiere mal von der Sky Homepage (Sky 3D als Beispiel):

    8. Funktioniert Sky 3D mit allen 3D-Displays?Die Displaytechnologie (Polarisation, Shutter, Autostereoskopie) ist unabhängig von der Art der Übertragung der 3D-Bilder zum Receiver. Die linken und rechten Bildinformationen werden von Sky (und den meisten anderen Medienunternehmen, die 3D-Ausstrahlungen angekündigt haben) im sogenannten „Side-by-side“-Format übertragen. Dabei werden linke und rechte Bildinformationen nebeneinander, d. h. um die Hälfte horizontal gestaucht, nebeneinander in einem gewöhnlichen HD-Kanal gesendet und so auch an das Display übermittelt. Je nach dessen Technologie erstellt das Gerät dann daraus ein polarisiertes 3D-Bild oder ein Darstellung mittels Shutter-Technik.



    Sprich, Deine Glotze macht dann daraus das passende Format für Dich. Entsprechend funktioniert das bei Deinem BluRay Player. Der TV verarbeitet das dann so, wie er es braucht. Du musst also eigentlich gar nix beachten.
     
    #2
  4. darter101
    Offline

    darter101 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: 3D Newbee: Grundsätzliche Fragen

    Danke für die schnelle Antwort.
    Das heißt also Side-By-Side ist das Ursprungssignal, welches dann vom TV in Polarisation bzw. Shutter (je nach Techik) dargestellt wird.
    Brauch' ich denn zwingend ein HDMI 1.4 Kabel?
    imho sollte doch auch ein normales HDMI Kabel reichen um die gestauchten Bilder zu übetragen.
     
    #3
  5. cookie07
    Offline

    cookie07 Stamm User

    Registriert:
    1. September 2008
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: 3D Newbee: Grundsätzliche Fragen

    Also ich habe auch vor ca. 3 Wochen einen neuen LG TV gekauft. Hab die Vu Solo2. Wenn ich Sky 3D schauen möchte muss ich lediglich auf der TV Fernbedienung eine Taste drücken
    (3D Taste) und schon läuft's in 3D.
    Und mein HDMI Kabel ist auch schon 3 Jahre alt. Weis net genau ob es 1.4 ist oder, aber denke das ist nicht wirklich wichtig.

    Ps. Im Kino wird die Polarisationstechnik angewandt.
    Genau wie mein TV Gerät.

    Gruß cookie07


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2013
    #4
  6. Gorilla#1
    Offline

    Gorilla#1 Newbie

    Registriert:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 3D Newbee: Grundsätzliche Fragen

    Das macht wie schon geschrieben alles dein Fernseher.
    Spezielles Kabel brauchst du auch nicht.
    Wenn aktuell ein Bild vom Receiver übertragen wird klappt das auch bei 3D.
    3D ist für das Kabel und auch für den Receiver ein ganz normales Bild.
    Erst der Fernseher legt die Bilder dann, sobald du die 3D Wiedergabe aktivierst, übereinander zu einem 3D Bild.
    Welche Technik (Shutter, Pol oder sonst irgendwas) hängt dann wieder vom Fernseher ab, interessiert den Receiver aber kein Stück.

    Einfach gesagt, der Receiver überträgt dumm irgendein Bild, du sagst dem Fernseher das es 3D ist und der Ferseher gibt es dann in 3D aus.
     
    #5
  7. Manni-D
    Offline

    Manni-D Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. April 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: 3D Newbee: Grundsätzliche Fragen

    Für SBS und Top/Bottom brauch man kein spezielles Kabel, aber für 3D BD brauchst min. 1.4 , zumindest bei PowerDVD wird das verlangt.
    Da wirds beim 3D BD-Player nicht anders sein. Ob Passiv oder Aktiv, ist dem Filmmaterial wurscht, weil das der TV übernimmt.
    Ich habe beides, nutze aber lieber das Passive. Nachteil vom Passiven, genau das Polarisation System von LG, das es bei 3D kein FullHD ist.
     
    #6
  8. eva00
    Offline

    eva00 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: 3D Newbee: Grundsätzliche Fragen

    Also die Shutterbrillen sind genauso schwer wie die Polarisationbrillen. Und mittlerweile kann man schon welche für 13,- kaufen.
    Ich persönlich finde das aktive 3D besser weil es FullHD ist.
    Bei der Polarisationtechnik finde ich das Bild teilweise unscharf/verschwommen.
     
    #7

Diese Seite empfehlen