1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem 3 "kleinere" Probleme mit der HD3

Dieses Thema im Forum "Unibox HDx" wurde erstellt von Soldierofoc, 23. August 2013.

  1. Soldierofoc
    Offline

    Soldierofoc Newbie

    Registriert:
    18. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    na gut, mittlerweile sind es doch 5 anstatt 3 Probleme :)

    hoffe ich bekomme jetzt nicht gleich nen Einlauf, weil ggf. einige Fragen schon gestellt wurden :)

    Habe gestern meine HD3 erhalten - zuvor hatte ich ne Dreambox HD800SE - bin schon somit etwas Enigma2 "vorbelastet".

    Habe die Box gestern eingerichtet, den Bootloader geupdatet, OpenATV (neuestes Nightly) geflasht und ne HDD eingebaut. Mittlerweile ist das neueste Egami Image drauf (mehr dazu weiter unten). DVB-C Empfang über KabelBW! Verbaut sind in der Box 2 DVB-C Tuner

    Soweit bin ich sehr zufrieden - endlich genug Flash, viel Platz auf der HDD, Tolle Funktionen usw.

    Leider habe ich nun mehrere Probleme, bei denen ich mir wirklich nicht zu helfen weiß.

    1. Insbesondere auf HD Sendern sind die Bewegungen von Personen "langsam". Fällt insbesondere bei Soaps etc. auf. Das Bild wirkt etwas schlierig, die Bilder nachgezogen und auch minimal versetzt zum Ton. Schalte ich von z.B. RTL2 auf RTL2 HD fällt dies besonders auf. Habe dann schon etwas mit den Bildeinstellungen des Receivers gespielt - leider keine Besserung. Kann es sein, das die STB das Bild nochmals probiert hochzuscalen und das nicht korrekt schafft? Signalstärke/Qualität ist beides bei 99%. Nach wechsel auf das Egami Image wurde es etwas besser, ist aber immer noch vorhanden. Kann ich den Receiver zwingen HD Inhalte anstatt in 24p/25p in 50/60HZ dazuerstellen?

    2. Kann bei dem Egami Image eine andere Softcam installiert werden ausser CCAM? Bei dem OpenATV Image gibt es dafür im Panel Funtkionen, bei Egami habe ich hier keine gefunden - nur Default/CCAM - das wars.

    3. Auf ZDF HD wird mir automatisch Untertitel für die aktuelle Sendung/Film angezeigt, obwohl ich dies nicht möchte. Wie kann ich das dauerhaft deaktivieren? Bisher ist mir dies nur auf diesem Sender aufgefallen?

    4. Ich habe das Dreambox Webplugin installiert. Aufrufen funktioniert auch, allerdings werden keine Einstellungen geladen, sondern es erscheint kurz diese Fehlermeldung:

    [​IMG]

    Wie kann ich das Plugin zum laufen bekommen?

    5. In der Box sind, wie schon beschrieben, 2 DVB-C Tuner. An den einen (Tuner A) geht das Koaxialkabel rein. Von Tuner A Out zu Tuner B In habe ich dann nochmals ein kurzes Koaxialkabel angeschlossen - dürfte richtig sein, oder? Im Egami Image ist nun Tuner A als DVB-C Tuner korrekt gekennzeichnet, Tuner B allerdings als DVB-T Tuner. Kann dies irgendwo umgestellt werden? Im Open ATV Image bestand hier die Möglichkeit dazu....

    Wäre klasse wenn Ihr mir weiter helfen könntet. Insbesondere das 1. Problem stört mich gerade gewaltig :/.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Nappy08
    Offline

    Nappy08 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.894
    Zustimmungen:
    4.529
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    DEB
    AW: 3 "kleinere" Probleme mit der HD3

    Zu 1.) Auflösung falsch! Bitte auf 1080i/50Hz stellen.
    Zu 2.) Ja sicher! Entweder über manuelle Plugin-Installation ala USB oder über folgendes: Grüne Taste -> dann rote Taste -> Download Egami Addons
    Zu 3.) Du findest unten auf der Bernbedienung die Taste Sub-title! Da mal die Einstellung ändern!
    Zu 4.) Sorry, ich nutze das Plugin nicht! Was kann das?
    zu 5.) Ja, so ist das richtig durchgeschliefen! Tuner B umstellen: Menü Taste -> Konfiguration -> TV -> Sendersuche -> Tuner-Konfiguration: Dort runtergehen auf Tuner B und ok drücken! Anschliessend auf dvb-c umstellen!
     
    #2

Diese Seite empfehlen