1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2 Router Verbinden

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von lampo, 17. Dezember 2011.

  1. lampo
    Offline

    lampo Newbie

    Registriert:
    1. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein VDSL Modem Router (192.168.1.1) hat zwei Lan-Port und ist mit dem Internet Verbunden. Mein W-Lan WAN-Router (192.168.2.1) habe über den WAN-PORT an einem LAN-Port des VDSL Modem Router angeschlossen. Aus dem W-LAN kann ich der PC, der an der VDSL angeschlossen ist inkl. das Internet problemlos erreichen.

    Aus dem VDSL Modem Router kann ich aber die PC und der Drucker an der W-LAN nicht erreichen. Ich habe verschieden Sachen (wie IP-Passthrough, NAT) ausprobiert leider blieb alles erfolglos. Was muss ich am VDSL Router anpassen, damit ich die Komponenten der ans W-LAN hängen, sehen kann?

    Danke für Tips.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. märklin
    Offline

    märklin Guest

    AW: 2 Router Verbinden

    würde mal versuchen den IP Bereich anzupassen...
    VDSL 192.168.1.1
    Wlan Router 192.168.1.200
    vielleicht hilft dir die Anleitung

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. wdg
    Offline

    wdg Guest

    neue Frage: 2 Router Verbinden

    4G LTE Router von Vodafone (B1000 LTE Router entspricht Huawei B390S-2) und Netgear Router WGR614v7

    Guten Morgen und ein erfolgreiches Jahr 2012 :good:,
    ich klinke mich hier mal ein, auch wenn der Fred schon "etwas älter" ist -das Problem ist das gleiche, ich bin in Netzwerkangelegenheiten leider nicht so bewandert.

    Ich habe hinter den B1000 (bringt mich ins LTE-Funknetz) per Kabel (LAN-Port zu LAN-Port) den Netgear geklemmt. Dieser soll eigentlich nur dazu dienen, die etwas schwächelnde WLAN Abdeckung im Haus durch ein 2 WLAN-Netz aufzubessern. Das funktioniert auch - ich kann bei Bedarf jeden Laptop in jedes Netz einloggen.
    Wegen anfänglichen IP-Konflikten habe ich dem B1000 einen IP-Pool zugewiesen und dem Netgear und den Läppis daraus feste IP-Adressen vergeben.
    Das Interface des B1000 konnte ich früher und kann ich auch jetzt per WLAN aufrufen.

    Beim Netgear gelingt mir das nicht -alle bisherigen Versuche (Anleitungen aus dem www) sind gescheitert bzw. die Anleitungen waren so kompliziert, dass ich sie erst gar nicht versucht habe.

    Lediglich über Kabel (Läppi-Netgear) gelingt es, dass Interface des Netgear aufzurufen und auch nur dann, wenn ich die beiden Router trenne.

    Der Netgear verfügt über eine Installations-CD und war auch mal darüber auf die Läppis installiert worden, als er noch als WLAN-Router hinter meinem damaligen Sat-Modem diente.

    Kann jemand helfen?
    Braucht ihr noch weitere Angaben?

    Die Geräte sollen/brauchen sich im Netzwerk auch nicht "sehen".

    Vielen Dank
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Januar 2012
    #3
  5. wdg
    Offline

    wdg Guest

    AW: 2 Router Verbinden

    Hi Gemeinde,

    das Problem hat sich auf wirklich unerwartete Weise "geklärt".
    Ich habe in einem letzten Akt der Verzweiflung den Netgear-Support bemüht und via Support-Ticket mein Problem geschildert.
    Folgende Antwort habe ich per Mail bekommen:
    …..,
    vielen Dank für Ihre Anfrage bei Netgear. WLAN-Verbindung ist oft für den Zugriff auf die Konfigurationsseite von dem Router zu schwach. Außerdem soll der Router mit dem PC zu diesem Zweck nicht drahtlos verbunden werden.
    …..

    Ich sitze immer noch verwundert und ein wenig sprachlos da :wacko1:!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #4

Diese Seite empfehlen