1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem 2 Festplatten Ext2/NTFS dauerhauft mounten ?

Dieses Thema im Forum "Enigma2" wurde erstellt von Marjun, 13. Januar 2012.

  1. Marjun
    Offline

    Marjun Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. Dezember 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen
    Ich habe 2 Festplatten am aktiven Hub
    ext2 für TV Aufnahmen
    NTFS für meine Filme

    Die werden beide auch erkannt und ich kann Aufnehmen und abspielen über den Mediaplayer, ich kann aber nicht dauerhaft per FTP drauf zugreifen
    Wenn ich im Telnet mount eingebe dann wird die ext2 Platte als sda1 erkannt, die NTFS Platte mounte ich dann mit:
    Code:

    mount /dev/sdb1 /media/sdb1


    Dann ist alles gut, aber bei einem Reboot ist alles wieder weg, wie mache ich das es dauerhauft bleibt, gibt es da eine Datei wo man irgendwas eintragen kann ?
    Ich habe das HDF 1.2 Teamimage drauf. Ich sehe auch im FTP Programm keine der Festplatten die Ordner /media/sda1 sind zwar vorhanden, aber leer
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. IDDQD
    Offline

    IDDQD Board Guru

    Registriert:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    635
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Zone
    AW: 2 Festplatten Ext2/NTFS dauerhauft mounten ?

    ich habe zwar keinen pingulux, aber wenn du die möglichkeit hast

    schau doch mal in

    /etc/fstab

    bei meiner dream sieht die so aus:

    Code:
    root@dm800se:/usr/bin# cat /etc/fstab
    rootfs               /                    auto       defaults              1 1
    proc                 /proc                proc       defaults              0 0
    devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0 0
    usbfs                /proc/bus/usb        usbfs      defaults              0 0
    /dev/mtdblock2       /boot                jffs2      ro                    0 0
    tmpfs                /var                 tmpfs      defaults              0 0
    tmpfs                /tmp                 tmpfs      defaults              0 0
    /dev/sda1            /media/hdd           auto       defaults              0 0
    root@dm800se:/usr/bin#
    
    
    dort trägst du dein sdb1 hinzu und dann sollte das auch automatisch funktionieren, sofern die HDD beim booten des pingu angeschlossen ist
     
    #2
  4. Marjun
    Offline

    Marjun Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. Dezember 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 2 Festplatten Ext2/NTFS dauerhauft mounten ?

    Hi

    Das steht bei mir ja auch so ähnlich drin
    Code:
    # /etc/fstab: static file system information.
    #
    # <file system> <mount point>   <type>  <options>               <dump>  <pass>
    #/dev/root       /               auto    defaults,errors=remount-ro,noatime,nodiratime      0 0
    [B]/dev/sda1        /hdd            auto    defaults,errors=remount-ro,noatime,nodiratime      0 0[/B]
    /dev/sr0     /media/dvd       auto     ro,noauto,user,exec 0 0
    proc          /proc               proc    defaults                        0 0
    tmpfs         /tmp                tmpfs   defaults                        0 0
    
    Wie gsagt, die beiden Festplatten werden auch beiden am Pingu problemlos erkannt, ich kann damit Filme von (NTFS) abspielen und TV Aufnahmen auf der EXT3 durchführen.
    Nur möchte ich ja nicht immer die festplatte abhängen und am Laptop anschließen um Dateien bearbeiten oder hinzuzufügen.
    Aber wenn ich per FTP auf den Ordner media/sda1 oder autofs hdd oder wo auch immer hingehe, nirgends sehe ich meine Dateien
     
    #3
  5. IDDQD
    Offline

    IDDQD Board Guru

    Registriert:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    635
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Zone
    AW: 2 Festplatten Ext2/NTFS dauerhauft mounten ?

    ich denke das es ein rechte problem des FTP clients ist?!

    weiss nur leider nicht welchen du auf dem pingulux hast
     
    #4
  6. Marjun
    Offline

    Marjun Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. Dezember 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 2 Festplatten Ext2/NTFS dauerhauft mounten ?

    Auf dem Pingu ? Ich nutze am Laptop den Total Commander, das ging bei neuProLux auch problemlos damit.
    Hab aber mittlerweile die NTFS Platte am Laptop hängen und als CIFS eingebunden, geht ja auch ;)
     
    #5
  7. Ponyriemen
    Offline

    Ponyriemen Freak

    Registriert:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 2 Festplatten Ext2/NTFS dauerhauft mounten ?

    ich hab ne Pingulux mit E2 am laufen, ne 500GB WD per USB dran, er erkennt sie auch, kann sie aber nicht initialisieren oder einbinden. Hab die Platte schon mit NTFS versucht, dann ext, nix geht.
    Hat dafür jemand nen Lösungsansatz?
     
    #6

Diese Seite empfehlen