1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10 bis 14 Ladungen: Brennstoffzelle für Handy & Co.

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von josef.13, 9. Mai 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.212
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Ladegerät anschließen" ist jene Status-Meldung, die Smartphone-Besitzer nahezu täglich sehen. Das ist vor allem dann unangenehm, wenn man unterwegs ist und keinen Zugang zu einer Steckdose hat. Die erste tragbare Brennstoffzelle soll nun Abhilfe schaffen.

    Wie die US-Technikseite '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' berichtet, hat die US-Kette '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' angekündigt, als erster Händler eine tragbare Brennstoffzelle auf den Markt bringen zu wollen. Die Energiequelle ist in etwa so groß wie ein dickes Smartphone und kann mit Kartuschen nachgefüllt werden, die etwa die Größe eines Feuerzeugs haben. Energiequelle ist Flüssiggas, genauer gesagt Butan.

    Mit der von Lilliputian Systems, einem Ableger des bekannten Massachusetts Institute of

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (MIT), hergestellten Brennstoffzelle kann beispielsweise ein iPhone 4 zehn bis 14 Mal aufgeladen werden, so das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Geeignet ist der Energiespender für alle Geräte mit USB-Anschluss.
    [​IMG]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Ein Preis für das Gerät selbst steht noch nicht fest, die mit Butan gefüllten Nachfüllkartuschen, die von Feuerzeugherstellern produziert werden, sollen aber nur ein paar Dollar kosten. Mouli Ramani, Vice President of

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Development bei Lilliputian Systems sagte, dass sie "nicht mehr als ein Kaffee bei Starbucks" kosten werden.

    Experten des Herstellers Lilliputian erwarten, dass die ersten Käufer dieser tragbaren Brennstoffzellen die so genannten Early Adopters sein werden, danach will man vor allem Reisende, Studenten und Teenager, die viel Zeit mit mobilen Gaming-Konsolen verbringen, als Kunden gewinnen.

    Es gab bereits in Vergangenheit einige Versuche, eine derartige portable Brennstoffzelle zu

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , die meisten davon scheiterten aber. Nach Angaben von Lilliputian Systems sei das erst dank deren einzigartiger

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    möglich. Der Hersteller setzt dabei auf eine Festoxid-Brennstoffzellen-Membran, die eine deutlich längere Haltbarkeit haben soll als es bei bisherigen Geräten dieser Art der Fall war. [​IMG]

    Quelle: WinFuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen