Xbox One X: Leistungsstarke neue Konsole mit UHD-Unterstützung

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von josef.13, 12. Juni 2017.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    16.347
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Microsoft hat mit der Xbox One X die nach eigenen Angaben bislang leistungsstärkste Spielkonsole vorgestellt. Punkten soll die Xbox One X mit starker Grafikleistung, Spiele werden teils auch in Ultra HD angezeigt. Doch günstig ist die Konsole nicht.

    Los Angeles - Microsoft hat eine neue Version seiner Spielekonsole Xbox One angekündigt. Das neueste Mitglied der Familie heißt Xbox One X und soll am 7. November 2017 auf den Markt kommen, teilte das Unternehmen im Rahmen der Spielemesse E3 in Los Angeles (13. bis 15. Juni) mit. Im Vergleich zu den Vorgängern Xbox One und Xbox One S hat die X deutlich leistungsstärkere Technik an Bord und kann Spiele teilweise in hochauflösendem Ultra HD anzeigen. Dafür ist die X mit einem Preis von 499 Euro allerdings auch deutlich teurer als die S. Der Preis liegt damit um rund 100 Euro über der Playstation 4 des Rivalen und Marktführers Sony.

    Xbox One X kompatibel mit Spielen der Vorgänger
    Eine komplett neue Konsole ist die Xbox One X aber nicht, sondern vollständig kompatibel mit den Vorgängern: Alle Spiele für Xbox One und One S laufen auch auf der X, umgekehrt sollen alle neueren Titel weiter auch auf One und One S laufen. Mit der Xbox One X dürfte Microsoft erneut die Hardcore-Gamer adressieren. Mit Hilfe einer speziellen Wasserkühlung soll das Gerät auch in dem kleineren Gehäuse weitgehend geräuscharm laufen. Der integrierte Blu-ray-Player gibt die Spieleinhalte auch in Ultra-HD-Auflösung wider.

    Bei älteren Spielen profitieren Käufer der One X unter anderem von kürzeren Ladezeiten, einige ausgewählte Titel wie "Minecraft" will Microsoft per kostenlosem Update außerdem fit für Ultra HD machen. Die Xbox One X soll mit einer Grafikleistung von 6 Teraflops aufwarten.

    Neuere Titel bringen die Unterstützung für Ultra HD oder 4K gleich mit - einen entsprechenden Fernseher vorausgesetzt. Dank dem sogenannten Supersampling soll die Xbox One X aber auch auf regulären Full-HD-Geräten schönere Bilder liefern können.

    Keine Angaben zu VR-Support durch die Xbox One X
    Microsoft äußerte sich allerdings überhaupt nicht zur Unterstützung virtueller Realität durch die neue Konsole. Spiele, in denen der Nutzer komplett in eine künstliche Welt eintauchen kann, könnten damit vorerst die Domäne der Playstation 4 bleiben. Entsprechende Neuigkeiten dazu werden auf der Pressekonferenz der E3 von Sony in der Nacht auf Dienstag erwartet.

    [​IMG]
    Die Xbox One X wird in schwarzem oder weißem Gehäuse erhältlich sein.

    Quelle: onlinekosten
     
    #1
    Urian und thec64 gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.