Windows 7-Editionen: Microsoft klärt Netbook-Frage

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von TheUntouchable, 6. Februar 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Alle Windows 7-Editionen werden auch problemlos auf Netbooks eingesetzt werden können. Das stellte Brad Brooks, Corporate Vice President für Windows Consumer Product Marketing, gegenüber 'ArsTechnica' klar.

    Microsoft hatte am Mittwoch bekannt gegeben, dass das neue Betriebssystem in sechs Editionen auf den Markt kommt. Die "Starter"-Version soll dabei auch im Netbook-Bereich vermarktet werden. Das heißt aber nicht, dass die kleinen Notebooks auf das abgespeckte System beschränkt bleiben.

    Windows 7 benötige weniger System-Ressourcen, biete schnellere Boot-Zeiten, ein verbessertes Energiemanagement und andere Neuerungen. "Diese Entwicklungen erlauben es, kleine Notebooks mit jeder Windows 7-Variante zu betreiben, was den Kunden die Flexibilität bietet, das Betriebssystem zu kaufen, was ihren Anforderungen am besten entspricht", sagte Brooks.

    Die Starter-Edition werde man zwar nun auch OEM-Partnern in den Industriestaaten anbieten. Will der Nutzer einen vollständigeren Funktionsumfang auf dem Netbook werde allerdings die Home Premium-Version benötigt, erläuterte Brooks weiter.

    Quelle:
    http://winfuture.de/news,45068.html
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.