Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Talk Wie (Hardware & Software) Satelliten-PayTV über LAN zu XBMC?

Dieses Thema im Forum "yavdr" wurde erstellt von dukovac, 31. März 2013.

  1. dukovac
    Offline

    dukovac Newbie

    Registriert:
    31. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nach tagelangem Googeln muss ich jetzt doch die Community bemühen...


    Ich möchte einen (ausländischen) Nagra3-verschlüsselten Satelliten-PayTV auf XBMC-LiveTV gucken, ABER ich kann das Sat-Kabel von der Schüssel bis zum Frontend-HTPC NICHT verlegen.
    LAN aber (über WLAN-Bridge zweier TP LINK TL-WR1043ND) funktioniert sehr gut.

    Wie mache ich es am einfachsten, und welche Hardware brauche ich dazu?

    Schüssel, LNB ist klar:) Smartcard wird mir ja zugeschickt wenn ich das Abo abschliesse. Ein HTPC ist vorhanden. Was brauche ich noch?

    Als Receiver Dreambox/Vu+ und dann über LAN und entspr. LiveTV Addon mit XBMC-HTPC verbinden?

    Oder besser (billiger?) einen kleinen Atom-yaVDR-Backend mit DVB-S2-Karte? Wie soll ich das yaVDR-Backend betreiben: mit CI-Slot an der DVB-S2-Karte oder über Cardreader? Oder Cardreader an TP LINK TL-WR1043ND hängen und dann cs? Muss ich überhaupt cs? Ich will ja nur einen Client.

    Was wäre schneller: Dreambox oder headless yaVDR-Atom-Backend? Oder besser eine schnellere CPU für yaVDR nehmen? Oder wäre der Unterschied beim Stromverbrauch dann so groß, dass es dann sowieso ökonomischer ist, gleich eine VU+/Dreambox zu nehmen? Das Frontend wäre dann mein HTPC mit XBMC mit entsprechendem Addon für LiveTV.

    Android-XBMC-Frontend wäre bei gewünschtem HD-LiveTV wahrscheinlich zu langsam, oder?

    Gibt es noch Fragen, die ich mir stellen sollte? :)

    Danke für jede Antwort!
     
    #1
  2. Keksebacker
    Offline

    Keksebacker Ist oft hier

    Registriert:
    14. November 2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Wie (Hardware & Software) Satelliten-PayTV über LAN zu XBMC?

    ein netzwerktuner wäre noche eine möglichkeit

    anysee n7 oder
    silicondust hd homerun

    ersterer ist ein singletuner mit ci-schacht
    und der hd homerun wäre ein dualtuner leider ohne kartenschacht, hier müsste also noch ein cs-server aufgesetzt werden

    wie gut, dass funktioniert kann ich nicht sagen, werd mir aber demnächst den hd homerun zulegen und testen
     
    #2
  3. dukovac
    Offline

    dukovac Newbie

    Registriert:
    31. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie (Hardware & Software) Satelliten-PayTV über LAN zu XBMC?

    Naja, hat sich alles erledigt. Der PayTV-Anbieter macht Smartcard-Receiver-(+Username!)-Pairing und da ist wohl nichts zu machen. Wohl müsste man irgendwie an das Boxkey ran... aber ich habe jetzt wohl die richtigen Infos gefunden: geht im Moment nicht!
     
    #3

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.