Weiter Skirennen bei ARD und ZDF - TV-Vertrag um vier Jahre verlängert

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 28. Oktober 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.123
    Zustimmungen:
    15.698
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Weiter Skirennen bei ARD und ZDF - TV-Vertrag um vier Jahre verlängert

    ARD und ZDF zeigen auch in den kommenden Jahren Skirennen. Der Deutsche Skiverband (DSV) und die gemeinsame Sportrechteagentur SportA der beiden öffentlich-rechtlichen Sender verlängerten den laufenden Vertrag um vier Jahre.

    Das Erste und das Zweite können damit weiterhin auf allen Plattformen über die in Deutschland stattfindenden Wettbewerbe im Ski Alpin, Skispringen, Langlauf, der Nordischen Kombination, dem Freestyle und Ski Cross berichten. Dazu gehören nicht nur die Vierschanzentournee und die Alpin-Weltcups auf den WM-Pisten in Garmisch-Partenkirchen, sondern auch der Parallelslalom in München, das Ski-Cross-Rennen sowie Damenskispringen. Was ARD und ZDF für die Rechte zahlen, wurde nicht bekannt.

    Parallel zum Vertragsabschluss mit dem Deutsche Skiverband verlängerte SportA auch den Vertrag mit der Agentur Infront über FIS-Weltcupveranstaltungen außerhalb von Deutschland. Der Abschluss beider Verträge steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der bei den Rundfunkanstalten jeweils zuständigen Gremien.

    Quelle: Sat+kabel
     
    #1
    Borko23 und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.