Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Infos Vodafone-Discounter o.tel.o startet eigenen Smartphone-Tarif

Dieses Thema im Forum "o.tel.o" wurde erstellt von TV Pirat, 3. September 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.510
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    03.09.2012

    [​IMG]

    Enthalten sind eine Handy-Internet-Flatrate sowie ein SMS-Paket

    Der Mobilfunk-Netzbetreiber Vodafone hat einen eigenen Smartphone-Tarif bei seiner Discount-Tochter o.tel.o eingeführt. Das neue Tarifmodell beinhaltet neben einer Handy-Internet-Flatrate auch eine Quasi-SMS-Flatrate und kostet 9,99 Euro pro Monat.

    Auch der neue Smartphone-Tarif wird - wie der 9-Cent-Einheitstarif von o.tel.o - rein auf Prepaid-Basis realisiert. Gegen eine Monatsgebühr von 9,99 Euro erhalten Kunden eine Handy-Internet-Flatrate mit 200 MB ungedrosseltem monatlichen Datenvolumen (maximaler Speed: 7,2 MBit/s, Abrechnung in 100-kB-Schritten) sowie eine Quasi-SMS-Flatrate mit 1000 Allnet-SMS pro Monat. Bei Buchung der Option bis 30. November entfällt die erste Monatsgebühr von 9,99 Euro.

    Smartphone-Tarif kann auch als Option zum Prepaid-Basistarif gebucht werden

    Der Smartphone-Tarif ist übrigens auch für "normale" o.tel.o-Kunden erhältlich: Hierfür muss lediglich die Tarifoption "Internet- und SMS-Option" hinzugebucht werden. Auch hierfür fallen 9,99 Euro pro Monat an.

    Bei dem SMS-Paket gilt allerdings ein zusätzliches Limit von 50 Kurznachrichten pro Tag. Folge-SMS (ab der 51. SMS pro Tag beziehungsweise 1001. SMS pro Monat) werden mit 9 Cent pro Kurznachricht berechnet. Für Gespräche in alle deutschen Netze gilt der bekannte 9-Cent-Einheitstarif. Fehlt ausreichendes Guthaben zur (Folge-) Buchung der Smartphone-Option, werden SMS ebenfalls mit 9 Cent pro Stück und mobiles Surfen mit 9 Cent pro Minute abgerechnet.

    Auflade-Boni bei o.tel.o: Community-Flat gegen Mindestaufladung

    Aktuell gewährt o.tel.o - ob mit oder ohne gebuchter Smartphone-Option - zudem verschiedene Auflade-Boni: Kunden, die ihre Prepaid-Karte mit 9 Euro, 19 Euro oder 29 Euro aufladen, erhalten für 1 Woche, 4 Wochen beziehungsweise 9 Wochen eine kostenfreie Sprach- und SMS-Flatrate zu anderen o.tel.o-Kunden. Diese Auflade-Aktion gilt auch für Kunden des regulären Prepaid-Tarifs.

    Das Prepaid-Starterpaket des o.tel.o-Smartphone-Tarifs kostet 4,95 Euro. Ein Startguthaben ist in diesem Einmalpreis nicht enthalten. Zum Smartphone-Tarif hinzubuchbar sind die Optionen SMS-Option Allnet (monatlich 3 000 Allnet-SMS), Internet-Flat (500 MB High-Speed-Volumen), Sprach-Option Allnet 120 (120 Allnet-Minuten in alle Netze) sowie Festnet-Flat. Jede Zusatzoption schlägt monatlich mit weiteren 9,99 Euro zu Buche.

    Quelle: teltarif.de
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.