VDSL mit 100 Mbit/s - Telekom & M-Net kooperieren

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von TheUntouchable, 9. März 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Die Deutsche Telekom will den VDSL-Ausbau in Ausgburg gemeinsam mit dem bayrischen Telekommunikationsanbieter M-Net bewältigen. Den Kunden soll eine Bandbreite bis zu 100 MBit/s zur Verfügung gestellt werden.

    Demnach soll das Stadtgebiet Augsburg gemeinsam mit einer Glasfaser-Infrastruktur versorgt werden. "Es werden Bandbreiten von bis zu 100 MBit/s verfügbar sein. Die Höhe der Investitionen kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden", sagte M-Net-Sprecher Wolfgang Wölfle gegenüber 'Golem.de'.

    Die Stadtwerke München, zu denen M-Net gehört, haben angekündigt, in diesem Jahr mehrere 100 Millionen Euro in glasfaserbasierte Breitbandnetze in München, Augsburg und einigen weiteren bayrischen Städten investieren zu wollen. Im Rahmen der Kooperation mit der Telekom soll ein VDSL-Anschluss für "beinahe alle Augsburger Haushalte und Unternehmen" ermöglicht werden.

    Die Deutsche Telekom und M-Net werden sich den Zugang zum Netz teilen. Auch Dritte sollen die Möglichkeit erhalten, Zugang zu bekommen. Erst vor wenigen Tagen hatte die Telekom angekündigt, den Wettbewerbern Zugang zum geplanten VDSL-Netz zu gewähren.

    Quelle:
    http://winfuture.de/news,45733.html
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.