Unitymedia startet Highspeed-Internet mit bis zu 120 Mbit/s

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von a_halodri, 8. Oktober 2009.

  1. a_halodri
    Online

    a_halodri Guest

    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia startet im November die nach eigenen Angaben schnellste Internet-Flatrate Deutschlands. Damit sollen Unitymedia-Kunden in Aachen und Köln mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) surfen und zugleich telefonieren und fernsehen können, teilte das Kölner Unternehmen am Donnerstag mit.
    Anzeige
    Highspeed-Internet im Unitymedia-Kabel

    Möglich wird das neue Highspeed-Internet im Unitymedia-Kabel durch den Einsatz des Kabel-Standards Eurodocsis 3.0 – die dritte Generation der "Data over Cable Service Interface Specification". Bisher werden in Deutschland maximal Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s angeboten. Durch das Angebot von Geschwindigkeiten bis 100 Mbit/s haben Kabelunternehmen im Vergleich zu DSL die Nase vorne. DSL kann heute nur Geschwindigkeiten bis 16 Mbit/s anbieten. Mit der neuen Internet-Flatrate setzt Unitymedia nun neue Anreize für DSL-Wechsler und heizt die Kundengewinnung im DSL-Segment weiter an.

    quelle: inside-digital
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.