TV-Sender sollen sich auf Umstiegsdatum einigen

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von mactep, 4. November 2008.

  1. mactep
    Offline

    mactep Guest

    [vo] Leipzig -
    Für einen Umstieg von analoger zu digitaler Ausstrahlung der Fernsehprogramme
    fordert der Direktor der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen),Wolfgang Thaenert,
    in einem Interview mit DIGITAL FERNSEHEN eine Abstimmung mit den öffentlich-rechtlichen Sendern.
    [​IMG]
    Allerdings müssten "nicht nur die Netzbetreiber und Inhalteanbieter,
    sondern auch die Verbraucher und der Endgerätehandel" sich darauf einrichten können, fordert Thaenert.
    Allerdings würden die privaten Sender eine "kritische Masse" für die Umstellung benötigen.
    Dabei müsse der "Markt nach Kosten-/ Nutzen-Gesichtspunkten entscheiden".
    Zurzeit sei eine solche kritische Masse an Digitalempfangsgeräten und -haushalten jedoch noch nicht erreicht.
    Diese sei aber erforderlich, "um einen verbraucherfreundlichen Umstieg vornehmen zu können".

    quelle: DF
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.