*** Ted ***

Dieses Thema im Forum "Kino News" wurde erstellt von Dreamermax, 1. August 2012.

  1. Dreamermax
    Offline

    Dreamermax VIP

    Registriert:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    4.571
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Im schönen Schleswig Holstein
    **** TED ****
    [​IMG]


    Ted ist der erste Realfilm von Family Guy-Schöpfer Seth MacFarlane über einen vulgären, bekifften Teddybären, der Mark Wahlberg vom Erwachsenwerden abhält.
    Kann ein Teddy von schlechten Einfluss auf das menschliche Verhalten sein? Wenn er auf den Namen Ted hört, schon. Denn Ted (im Original gesprochen von Seth MacFarlane) ist nach einem von John (Mark Wahlberg) zu Kindeszeiten ausgesprochenen Wunsch zum Leben erwacht und weicht ihm seitdem nicht mehr von der Seite. Nun ist John mittlerweile erwachsen und der Flausch gewordene Kindheitstraum Johns Buddy, mit dem er gerne auch mal einen Bong durchzieht. So weit, so relaxt. Doch Johns Freundin Lori (Mila Kunis) geht das zu weit. Lange genug hatte sie stillschweigend akzeptiert, dass ihr Freund einen lebendigen Teddybär zum besten Kumpel hat. Sie möchte mit John eine neue Stufe in ihrer gemeinsamen Beziehung erreichen, und ein Teddy ist keineswegs Bestandteil dieses Plans. Schweren Herzens teilt John Ted seine Entscheidung mit, dass sie beide einander mehr Freiraum geben müssen. Doch ein Ted gibt sich so leicht nicht geschlagen…
    Hintergrund & Infos zu Ted
    Ted ist der erste Live-Action-Film von Seth MacFarlane, der sich mit den Serien Family Guy und American Dad eine große Fan-Gemeinde aufbauen konnte. Beide Serien sind für ihren politisch unkorrekten und absurden Witz bekannt. Dementsprechend war unter den Fans die Spannung groß, als sie von MacFarlanes Ausflug ins Realfilmbusiness hörten.
    Bei der Umsetzung seines Vorhabens vertraute MacFarlane hinter der Kamera einem Veteranen im Komödienfach: So hat Michael Barrett die Kamera in Filmen wie Kiss, Kiss, Bang, Bang, Der Zoowärter oder Harold & Kumar – Alle Jahre wieder geführt.
    Wie in seinen anderen Projekten auch, spricht Seth MacFarlane den Protagonisten, Ted, selbst. An der Seite des Anarcho-Plüschbären zeigt Mark Wahlberg (I Heart Huckabees, Die etwas anderen Cops) in Ted einmal mehr sein Faible für schräge Komödien.
    Während Ted für Wahlberg und MacFarlane die erste Zusammenarbeit bedeutet, ist Mila Kunis eine alte Bekannte: In Family Guy spielt/spricht sie seine Tochter Meg Griffin.




    Ab 2. August im Kino!
     
    #1
  2. _jason_
    Offline

    _jason_ Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: *** Ted ***

    der trailer sieht geil aus mal angucken die tage :D
     
    #2
  3. thefinest
    Offline

    thefinest Newbie

    Registriert:
    17. August 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: *** Ted ***

    absolute empfhelung von mir, wenn filme hoch gepusht werden ist es meist net so wie der hype, aber erwartungen voll getroffen, ziemlich pervers..
     
    #3
  4. blaulicht
    Offline

    blaulicht Newbie

    Registriert:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: *** Ted ***

    hallo,

    filme ist mega, seit langen mal wieder ein reisser "daumen hoch".

    mfg...
     
    #4

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.