Superbike-WM in MoskauMotorradfahrer Andrea Antonelli stirbt bei Unfall

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von reini12, 22. Juli 2013.

  1. reini12
    Offline

    reini12 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. November 2009
    Beiträge:
    2.569
    Zustimmungen:
    3.109
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig in der IT Branche
    Ort:
    Hannover
    Superbike-WM in Moskau
    Motorradfahrer Andrea Antonelli stirbt bei Unfall

    Trauer in der Rennfahrer-Welt: Der italienische Motorradpilot Andrea Antonelli ist am Sonntag bei der Superbike-WM in Moskau tödlich verunglückt. Bei starkem Regen prallte er auf die Fahrbahn, ein Kollege konnte nicht mehr ausweichen.
    Motorradfahrer Andrea Antonelli ist tot. Der 25-Jährige stürzte mit seiner Kawasaki beim ersten Start des Supersport-Laufes bei starkem Regen und prallte dann mit dem Helm hart auf dem Asphalt auf.

    Sein Landsmann Lorenzo Zanetti konnte aufgrund der dichten Gischt nicht rechtzeitig ausweichen und traf den am Boden liegenden Antonelli, der kurz darauf seinen Verletzungen im Strecken-Krankenhaus erlag. Daraufhin wurde ein Meeting zwischen Fahrern und Offiziellen einberufen, in dem beschlossen wurde, die Rennen aus Sicherheitsgründen nicht mehr zu starten.

    [​IMG][/URL][/IMG]​

    Quelle: Focus
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2013
    #1
    ETAT gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.