Streit eskaliert: News Corp. verklagt italienischen Medienriesen Mediaset

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von kiliantv, 17. September 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.865
    Zustimmungen:
    17.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    Streit eskaliert: News Corp. verklagt italienischen Medienriesen Mediaset

    Der Streit zwischen dem US-amerikanischen Medienkonzernen News Corp. und dem italienischen Fernsehriesen Mediaset eskaliert.

    Wie das vom australisch-amerikanischen Mogul Rupert Murdoch kontrollierte Unternehmen am Mittwochabend in London mitteilte, verklagt der hauseigene Pay-TV-Sender Sky-Italia zwei Mediaset-Unternehmen wegen EU-Kartellrechtsverstößen und Wettbewerbsverzerrung. Der Prozess wird vor dem Gerichtshof in Mailand ausgefochten.

    Im Kern geht es um die Frage, ob Sky-Italia Werbezeit bei den Mediaset-Töchtern RTI und Publitalia kaufen darf. Diese strahlen die Kanäle Canale5, Italia1 und Rete4 aus.

    Der italienische Konzern wird von Ministerpräsident Silvio Berlusconi kontrolliert, der sich mit Murdoch schon seit längerem in den Haaren liegt. Der Klage vorausgegangen waren monatelange ergebnislose Verhandlungen zwischen Sky-Italia und Mediaset, die in einem harten Konkurrenzkampf um TV-Zuschauer ringen.

    Quelle: sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.