Sportportal Spox steigt mit Premiere-Hilfe in die Bundesliga ein

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Katze., 15. August 2008.

  1. Katze.
    Offline

    Katze. Hacker

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    "Bär"lin




    Das von PW mitbetriebene Internet-Sportportal Spox steigt mit Hilfe des Pay-TV-Anbieters in eine ausführlichere Online-Berichterstattung über die Fußball Bundesliga ein. Neben Vorberichten, Live-Tickern, Spielberichten, Analysen und Statistiken sind ab Freitag auch Interviews, Abstimmungen und Video-Clips geplant, teilte Spox am Donnerstag mit. Das Material stammt direkt von Premiere und wird für die Internet-Berichterstattung aufbereitet. Die von Premiere mit 40 Prozent und dem Finanzinvestoren Media Ventures getragene Tochter Spox Media steht in Konkurrenz zu etablierten Angeboten wie "Kicker.de" oder "Sport1.de".
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.