Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Sport1 präsentiert EM-Boxkampf in 3D

Dieses Thema im Forum "3D TV News" wurde erstellt von kiliantv, 2. Dezember 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.865
    Zustimmungen:
    17.392
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    Sport1 präsentiert EM-Boxkampf in 3D

    Der Sender Sport1 wird den Kampf von Alexander Dimitrenko und Albert Sosnowski um die Europameisterschaft im Schwergewicht in 3D übertragen. Der Kampf findet am 4. Dezember in Schwerin statt.

    Wie der Sender am Donnerstag mitteilte wird der Boxkampf am 4. Dezember live und in 3D bei Liga Total, der IPTV-Plattform der Telekom und über den Astra-Satelliten und dessen HD-Plus-Plattform übertragen. Im Rahmen einer internationalen Kooperation wird der Kampfabend darüber hinaus in Polen auf der Pay-TV-Plattform "n" in 3D und HD übertragen.

    Schon im Vorfeld des EM-Kampfs des Ukrainers Alexander Dimitrenko gegen seinen polnischen Herausforderer Albert Sosnowski überträgt Sport1 ab 21 Uhr das Duell im Cruisergewicht zwischen Rachim Tschachkijew (Russland) und Lukasz Rusiewicz (Polen) sowie den Schwergewichts-Fight zwischen Manuel Charr (Syrien) und Zack Page (USA) live.

    Um den Universum Box-Abend dreidimensional sehen zu können, benötigen die Zuschauer laut Sport1 einen 3D-fähigen Fernseher und eine 3D-Brille. Die polnische Pay-TV-Plattform "n" launcht mit der 3D-Übertragung des Events auf nShow 3D den ersten regelmäßigen 3D-Kanal Polens. Zusätzlich überträgt "n" den Kampf im High Definition-Standard auf ihrem HD-Sportkanal nSport.

    Die redaktionelle Verantwortung für die Live-Ausstrahlung der Universum Box-Nacht trägt der Sender Sport1, während die Produktionsfirma Plazamedia für die produktionstechnische Realisierung in 3D- und HD-Qualität sowie in SD verantwortlich ist. Plazamedia gehört wie Sport1 zum Constantin Medien-Konzern.

    Quelle: digitalfernsehen
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.