Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

VMOD Sonstige speichermangel

I

infinitytr

Guest
hallo ich nutze das vmod slim bundle auf meinem androidfähigen smart tv das bundle an läuft auch ganz okay aber es nimmt einfach sehr viel speicherplatz weg die app läuft in hintergrund mit 477 Mb mit einer cache von mindestens 100 mb ich habe das beim app manager überprüft kodi nutze ich seit vmod nicht mehr und habe es gelöscht trotzdem bekomme ich eine meldung der speicher ist voll ich habe ja nur 4 gigabyte und sonst nix anderes installert
 

HostBuster

Elite User
Mitglied seit
12. April 2018
Beiträge
1.749
Reaktion auf Beiträge
3.875
Punkte
163
Da der vmod auch auf Android Boxen mit 1GB Hauptspeicher problemlos läuft, wird wohl bei dir einiges mehr in diesen geladen ;)
477/100 MB sind IMHO normal.

mit 4GB meinst du wohl den "Massenspeicher" - die Meldung "Speicher voll" betrifft aber den Hauptspeicher (RAM)
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
I

infinitytr

Guest
ich habe jetzt das problem gelöst und einfach meinen alten fire tv stick genommen das funktioniert ohne probleme ich wollte es eigentlich nicht nutzen weil mein tv android hat kann ich das problem mit dem hauptspeicher trotzdem beheben den hauptspeicher kann ich ja nicht als erweiterbaren speicher nutzen googeln bringt auch nicht weiter besitze ein philips smart tv mit android
 

HostBuster

Elite User
Mitglied seit
12. April 2018
Beiträge
1.749
Reaktion auf Beiträge
3.875
Punkte
163
es würde das Lesen und verstehen deiner Ausführungen wesentlich einfacher machen, wenn du zumindest rudimentäre Satzzeichen setzen würdest. Das beeinflusst die Lebensdauer der Tastatur nur unwesentlich ;)

Wenn eine korrekte Suche bei Google, z.B.
philips smart tv zu wenig speicher - Hledat Googlem
nichts bringt (ich denke aber doch), dann würde ich mal den Philips Support zu rate ziehen
 

psycoburger1989

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
17. Januar 2019
Beiträge
32
Reaktion auf Beiträge
15
Punkte
8
Es gibt auch Möglichkeiten, Bestandteile der Apps auf externe Speichermedien abzulegen, dafür ist aber sicher eine Root-Berechtigung notwendig, also ohne grobes basteln und Garantieverlust wird das wohl nichts.
 

cank22

Newbie
Mitglied seit
20. Februar 2012
Beiträge
20
Reaktion auf Beiträge
10
Punkte
3
Hoffe dass Amazon endlich mal die Hauptspeichergröße bei den Fire TVs erhöht. Beim neuen 7er Tablet haben sie es ja getan. Können dann auch von mir aus ein paar Euro mehr kosten.
 

Animatrix

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
7. Februar 2019
Beiträge
53
Reaktion auf Beiträge
72
Punkte
18
Amazon hat bei die Entwicklung des FTV sicherlich nicht an die Nutzung anderer Multimediaplayer wie Kodi usw. gerichtet, sondern schon eher an seine eigene SW. Und die funktioniert da ja Bestens mit der geringen Performance des FTV.
Für Kodi und anderes ist es nunmal schon besser, eine ordentliche Android-Box zu verwenden! So viel mehr kostet das doch auch nicht.
 

pentidumm

Newbie
Mitglied seit
2. Februar 2010
Beiträge
15
Reaktion auf Beiträge
6
Punkte
3
Amazon wird an Ihren FTVs genauso viel machen, wie Sky an Ihren hervorragenden Settopboxen........
 

St13de

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
20. April 2013
Beiträge
32
Reaktion auf Beiträge
14
Punkte
8
Macht den Stick bitte nicht nicht allzu schlecht.
Für einen Anfänger in dieser Materie ist das eigentlich genau das richtige.
Ich hab mir Anfang letzten Jahres mal so ein Teil als Sonderangebot zugelegt.
Model 2 und nur Full HD nicht 4 K.
Als großen Vorteil finde ich die Bedienbarbeit über USB.
Man kann alle Files auf den Stick schieben und auch die Ordner auf dem Stick vom PC aus bearbeiten.
Kodi, Vavoo und auch IPTV läuft genauso problemlos wie auf einer Android Schachtel..
Die Breitbandanbindung und die Stärke des vorhandenen W_Lan sind die Dinge die am wichtigsten sind.
 

Animatrix

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
7. Februar 2019
Beiträge
53
Reaktion auf Beiträge
72
Punkte
18
Ich hatte selbst noch keinen dieser Sticks!
Aber beim Lesen in den Foren fällt nun mal auf: fast bei allen Usern, die mit Problemen wie Rucklern, Aufhängern, zu wenig Speicher usw. klagen, kommt als Antwort auf die Frage nach der Hardware: FTV.
Daher stehe ich zu der Behauptung, dass der FTV nicht die Beste Performance hat!

Eine gute Android-Box ist da schon was Anderes ;-)
By the way.... nichts geht über meine Nvidia Shield :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

SnoopyDogg

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
19. November 2018
Beiträge
66
Reaktion auf Beiträge
49
Punkte
18
Also, für den AFTV Stick 1 kann ich das bestätigen. Da war selbst die reine Amazon-Oberfläche mit der neusten Softwareversion brechend langsam geworden. Am PrimeDay dann den FTV (3) 4k (nicht der Stick) geholt und alles funktioniert. Rasend schnell ist er nicht, aber Probleme habe ich damit auch nicht mit Kodi oder Vmod. Kodi und Konsorten sind dafür auch nicht offiziell erhältlich, sollte man bedenken und keine Geschwindigkeitswunder erwarten. Die Geräte sind in erste Linie dafür da, um das Angebot von Amazon zu benutzen. ;-)
 
Oben Unten