Infos Skypes iOS-App bindet Microsoft-Account an

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 29. November 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Skype hat Version 4.2 seines kostenlosen VoIP-Clients für iPhone und iPad im App Store veröffentlicht. Das Update erlaubt das Anmelden per Microsoft-Account und den Nachrichtenaustausch mit Nutzern von Messenger, Hotmail sowie Outlook.com.

    Zudem kann man einen neuen Skype-Account direkt in der App anlegen. Version 4.2 ermöglicht außerdem das Editieren einer IM-Nachricht durch Gedrückthalten und das Bearbeiten von Telefonnummern in der Wähl-Ansicht.


    Skype 4.2 umfasst nicht näher aufgeführte Fehlerbehebungen sowie kleinere Verbesserungen bei der Verwendung von Emoticons. Das Update ist sowohl für die iPhone-App als auch die iPad-App erhältlich – beide setzen mindestens iOS 4.3 voraus.

    Quelle: Mac&i
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.