Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Sky bastelt mit BSkyB & Sky Italia an neuer Serie

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 20. Februar 2014.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    17.219
    Zustimmungen:
    16.824
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky arbeitet an einem neuen Serien-Projekt. Gemeinsam mit BSkyB und Sky Italia entwickelt der Konzern derzeit eine zunächst zehnteilige TV-Serie, die auf der italienischen Comic-Reihe "Diabolik" basiert.

    Sky Deutschland baut sein Engagement hinsichtlich selbst produzierter Serien-Inhalte weiter aus. Nachdem der Konzern im November bekannt gab, sich an der Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren beteiligen zu wollen, nimmt der Pay-TV-Anbieter nun das nächste Projekt in Angriff. Wie Sky am Donnerstag mitteilte, arbeitet der Konzern gemeinsam mit BSkyB und Sky Italia nun an einer neuen TV-Serie, die auf der italienischen Comic-Reihe "Diabolik" basiert. Für die drei Konzerne ist es dabei das erste Mal, dass sie für ein solches Projekt kooperieren.

    "Es ist aufregend, gemeinsam mit unseren internationalen Sky Kollegen an diesem Serienprojekt zu arbeiten", zeigte sich Sky-Programmchef Gary Davey begeistert. Noch befinde man sich allerdings in der Entwicklungsphase, in der aktuell Produktionsteams zusammengestellt werden. Geplant sind vorerst zehn einstündige Episoden, doch sollte die Serie sich als Erfolg erweisen, dürfte man bei Sky durchaus auch über eine Verlängerung nachdenken. Genug Stoff gäbe es dafür, immerhin sind in den letzten Jahrzehnten hunderte Geschichten aus der "Diabolik"-Reihe erschienen.

    Die Handlung dreht sich dabei um den gleichnamigen Dieb Diabolik, der gemeinsam mit seiner Partnerin Eva in Robon-Hood-Manier die Reichen der High Society ausraubt. Dabei kommt ihm ein besonderes Talent zu Gute: Als Erfinder von hauteng anliegenden Gesichtsmasken kann Diabolik Problemlos seine Identität wechseln, je nachdem, was seinen Plänen gerade zweckdienlich ist. Für seinen Gegenspieler Inspektor Ginko ist es damit um so schwerer, den berüchtigten Dieb zu fassen. Handlungsort ist die fiktionale Stadt Clerville.

    "Die Story von Diabolik hat großes Potenzial und besitzt alle Elemente, die einzigartiges Pay TV ausmachen - die ersten Umsetzungskonzepte, die wir gesehen haben, sind großartig", verspricht Davey weiter. Auch Anne Mensah, Head of Drama, bei BSkyB, ist sich sicher, dass das Projekt das Potential hat, die Zuschauer in eine phantastische Welt zu entführen. Wann es soweit sein wird, ist bisher allerdings noch völlig offen. Da sich das Projekt noch in der Entwicklungsphase befindet, wurde ein möglicher Ausstrahlungstermin bisher nicht mitgeteilt.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.