Infos Sicherheitslücke erlaubt Zugriff auf Apple ID

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 23. März 2013.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Im Passwort-Reset-Vorgang wurde eine massive Sicherheitslücke entdeckt, die Angreifern mit Hilfe der E-Mail-Adresse und des Geburtsdatums Zugriff auf Apple ID und iCloud-Accounts ermöglicht. Apple hat die Lücke bereits geschlossen, gab jedoch keine Details bekannt, ob sie auch von Hackern genutzt wurde.


    Der US-Konzern Apple schaffte es am Freitag Abend mit der Ankündigung des neuen Two-Step Verification-Systems die Aufmerksamkeit auf eine große Sicherheitslücke zu richten. Wie The Verge berichtete, war es bis vor kurzem noch möglich, das Passwort einer Apple ID mit Hilfe des E-Mail-Accounts und des Geburtsdatums zurückzusetzen. Eine entsprechende Schritt-für-Schritt-Anleitung kursiert laut The Verge im Internet.


    Lösung gefunden
    Die Antwort von Apple kam jedoch rasch, innerhalb weniger Stunden wurde das Wiederherstellungs-Tool offline genommen und die betreffende Sicherheitslücke geschlossen. Ob es zu Account-Diebstählen gekommen ist, konnte Apple nicht bestätigen. Apple empfiehlt jedoch, die als sicher geltende Two-Step Verification für alle Apple ID- und iCloud-Nutzer zu aktivieren.

    Quelle: Futurezone
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.