Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Schwere Sicherheitslücke im Internet Explorer 8

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 4. Mai 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    17.200
    Zustimmungen:
    16.801
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Eine Schwachstelle im Internet Explorer 8 ermöglicht das Ausführen beliebigen Programmcodes, wenn der Benutzer eine entsprechend präparierte Webseite aufruft. Das hat Microsoft heute in seiner Sicherheitsempfehlung Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren bekannt gegeben. Die Versionen 6, 7, 9 und 10 seien nicht betroffen, darum wird ein Upgrade auf neuere Versionen empfohlen, so es das Betriebssystem zulässt (Mindestvoraussetzung: Windows Vista).

    An einem Update für IE8, das die Schwachstelle schließt, wird bei Microsoft noch gearbeitet. Bis dieses bereit steht, sollten IE8-Nutzer die Sicherheitseinstellungen restriktiver gestalten:


    • Die Sicherheitseinstellungen für die Zonen „Internet“ und „Intranet“ sollten auf „hoch“ stehen. Das blockiert auf solchen Seiten ActiveX-Controls und ActiveScripting, eventuell müssen externe Sites deswegen als vertrauenswürdig gekennzeichnet werden.

    • Vor dem Ausführen von ActiveScripting sollte der Browser eine Warnmeldung ausgeben.

    Quelle: heise
     
    #1
    DocKugelfisch gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.