Schockdiagnose für Guerrero

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Saxon Lassiter, 10. September 2009.

  1. Saxon Lassiter
    Offline

    Saxon Lassiter Ist oft hier

    Registriert:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Spezialist im Blech verbiegen
    Ort:
    BRD
    Der Peruaner in Diensten des Hamburger SV Paolo Guerrero hat sich im WM-Qualifikationsspiel gegen Venezuela einen Kreuzbandriss zugezogen und wird mehrere Monate ausfallen.

    Schock beim HSV: Nur wenige Tage nach Abwehrspieler Collin Benjamin hat auch Stürmer Paolo Guerrero vom Bundesliga-Spitzenreiter Hamburger SV einen Kreuzbandriss erlitten und wird mehrere Monate lang ausfallen. Der Peruaner zog sich diese Blessur am linken Knie beim Weltmeisterschafts-Qualifikationsspiel gegen Venezuela (1:3) zu und wurde bereits nach einer Viertelstunde ausgewechselt.
    “Da hat mein Team binnen weniger Tage einen ganz schönen Schlag bekommen. Jetzt sind die Spieler gefordert, sich als Mannschaft wieder aufzurappeln”, sagte HSV-Trainer Bruno Labbadia. Der Südamerikaner wird in den kommenden Tagen in der Hansestadt zurückerwartet, dem 25-Jährigen stehen eine Operation und langwierige Reha-Maßnahmen bevor.
    Berg soll Guerrero ersetzen
    Mit vier Toren in den ersten vier Spielen hat Guerrero maßgeblichen Anteil am guten Saisonstart der Hanseaten, die ungeschlagen und mit dem durchschlagskräftigsten Angriff der Liga (12 Tore) die Tabelle anführen. Gemeinsam mit dem Leverkusener Stefan Kießling ist der ehemalige Münchner derzeit auch die Nummer eins der Torjägerliste.
    Für HSV-Coach Labbadia wiegt aber auch der Ausfall von Benjamin schwer: “Collin kann auf fast allen Positionen spielen und ist daher ein sehr wertvoller Spieler für uns.” Als Ersatz für Guerrero wird in der Bundesliga-Begegnung am Samstag (18.30 Uhr/live bei Sky und Liga total) gegen Champions-League-Teilnehmer VfB Stuttgart voraussichtlich der Schwede Marcus Berg zum Einsatz kommen.


    http://www.fussballportal.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.