Rumänien - Server beschlagnahmt - Mehrere Webseiten bei Cinipac Offline

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von rooperde, 8. Februar 2013.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    6.932
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Vorherige Woche beschlagnahmte die rumänische Spezial Polizei DIICOT (Romanian police department specialized with IT illegalities) auf Anforderung der deutschen Justiz mehrere Festplatten im Rechenzentrum von Voxility. Der Grund für die Durchsuchung war angeblich eine rechtsextremistische Webseite, die für die deutschen Behörden wohl von großer Bedeutung war. Die Hardware des Nodes gehört dem Underground Hoster Cinipac. Ob die "Nazi-Seite" nun direkt bei Cinipac oder den Resellern von Cinipac gehostet wurde, ist nicht bekannt.

    [​IMG]

    Cinipac arbeitet derweil an einem neuen Backupsystem, um bei solche Vorfällen schneller die Kunden Webseiten wieder Online zu bringen.

    [​IMG]

    Ob der Standort Rumänien nun wirklich so sicher ist? Laut Cinipac ist Rumänien sicher, jedoch nicht für jeden Content geeignet.

    Cinipac bekommt in den nächsten Tagen weitere Informationen zu diesem Vorfall.

    Quelle: Scenepirat
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.