Digital Eliteboard

Registrieren dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

HDTV & UHD RTLplus bei Vodafone erstmals in HD-Qualität empfangbar

Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
18.740
Gefällt mir
19.181
Punkte
113
#1
Die Mediengruppe RTL Deutschland und Vodafone setzen ihre langjährige Partnerschaft fort. Ab sofort kann der jüngste Fernsehsender der Mediengruppe RTL, RTLplus, über das Vodafone-Angebot und damit erstmals überhaupt in HD-Qualität empfangen werden.

Vodafone-Kunden können RTLplus HD über Kabel, DSL und mobil über die GigaTV-App sehen. Die Aufschaltung des Senders erfolgt für die Kunden in der Regel automatisch. Alternativ kann der Sender über einen manuellen Suchlauf gefunden werden.

Damit sind im Free-TV-Angebot ab sofort alle Sender der Mediengruppe RTL in brillanter HD-Qualität bei Vodafone verfügbar. Ergänzt wird das Portfolio der Mediengruppe RTL bei Vodafone durch die Pay-TV-Sender GEO Television HD, RTL Crime HD, und RTL Living HD. Mit bis zu 78 Sendern in HD-Qualität und zusätzlich rund 69 Mediatheken bietet Vodafone das derzeit umfangreichste TV-Angebot aller deutschen Netzbetreiber.

Jan Peter Lacher, Bereichsleiter Programmplanung RTL und Leiter RTLplus: "RTLplus wächst erfolgreich weiter. Wir freuen uns sehr, unseren Zuschauern ab sofort unsere beliebten Klassiker und Eigenproduktionen auch in attraktiver HD-Qualität zeigen zu können."

"Wir freuen uns, unseren Kunden erstmals in Deutschland den neuen Sender RTLplus in High Definition anbieten zu können", so Rolf Wierig, verantwortlicher Abteilungsleiter für Entertainment Products Consumer bei Vodafone Deutschland. "RTL ist für uns über die Jahre zu einem zentralen Partner geworden, mit dem wir gemeinsam den konvergenten Markt für das Überall-TV weiterentwickeln – zuhause und unterwegs auf allen Endgeräten."

RTLplus_655440_7.jpg

Quelle; INFOSAT
 

modino2711

Super Elite User
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
2.614
Gefällt mir
1.289
Punkte
113
#2
wenn ich ins EPG kuke, wird mir übel.
von morgens bis abends " Jugendgericht ",
"Strafgericht", "Familiengericht", "Staatsanwalt Posch",
vormittags wiederholung vom vortag, ab mittags neue
folgen, nun hat die verblödung mit HD einen neuen
höhepunkt erreicht.
 

lavemetoo

Power Elite User
Mitglied seit
28. Juni 2013
Beiträge
2.152
Gefällt mir
1.012
Punkte
113
#5
der sender bedient eben eine bestimmte klientel. und davon gibt es halt scheinbar genug.
BTW: keiner wird gezwungen ihn zu schauen oder ganz und gar in der sendeliste zu haben. :D
 

a1

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
3.838
Gefällt mir
15.024
Punkte
113
#7
Diese ganzen Neuauflagen der Game-Shows würde ich auch nicht als Verblödelung bezeichnen. Ist am Ende auch nicht mehr oder weniger schlechter als das, was der Rest der Privaten an Content zu liefern hat. Und die Dauer der Werbeblöcke hielt sich auch in Grenzen als ich da neulich mal Jeopardy geschaut habe.
 
Mitglied seit
30. Dezember 2009
Beiträge
8.980
Gefällt mir
5.417
Punkte
113
#8
Ich hab um diesen Sender bisher eher einen Bogen gemacht wegen der unakzeptablen Bildquali.
Einige alte Sachen sind dort recht nett.
 
Mitglied seit
26. Juli 2009
Beiträge
492
Gefällt mir
201
Punkte
43
#9
Das WE kommt Magnum.Wenn meine Frau mitspielt gucken wir das.Ansonsten läuft das auch auf puls4 oder ich meine sogar auf dem SRF.Ansonsten hat Bertelsmann eher wenig zu bieten.

ash
 
Mitglied seit
26. Juli 2009
Beiträge
492
Gefällt mir
201
Punkte
43
#11
Bin halt von der "Alten Schule".Kommt zwar rund um die uhr z.B. im Mediaportal,stelle mir aber ein Bier und Erdnüsse hin,wenns im "Linearen Fernsehen" kommt.Dazu noch Matlock und "Der Alte" ist zufrieden.

ash
 

Oben