Real verliert, ManU putzt Milan

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von waldfuchs, 17. Februar 2010.

  1. waldfuchs
    Offline

    waldfuchs Guest

    Peinliche Pleite für Real Madrid: Das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League vergeigten die Galaktischen gestern 0:1 bei Olympique Lyon.
    Umjubelter Torschütze: Jean Makoun, der in der 47. Minute aus 18 Metern traf.
    Noch schlechter machte es der AC Mailand: Gegen Manchester United gab es ein bitteres 2:3!
    David Beckham spielte erstmals seit seinem Weggang von ManU 2003 (zu Real) gegen sein altes Team.
    Seine Freistoß-Flanke führte sogar zum 1:0 durch Ronaldinho (3.). Aber dann kam Manchester: Scholes (36.) und ein Kopfball-Doppelschlag von Rooney (66./72.) entschieden das Spiel.
    Seedorf verkürzte nur noch auf 2:3 (85.). Manchesters Carrick flog mit Rot vom Platz.
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.