Talk Ram statt usb Stick ?

Dieses Thema im Forum "IPC" wurde erstellt von Osprey, 10. April 2013.

  1. Osprey
    Offline

    Osprey Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    9.322
    Zustimmungen:
    6.962
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ-Techniker
    Ort:
    Im wilden Süden
    Hallo,

    beim Thin Client ist ja standardmäßig dieses Script installiert (Ramdisk) um die CF Karte zu schonen vor zuvielen Schreibzugriffen.
    Macht das auch bei einem USB Stick Sinn, da beim Pogoplug das Debian OS auf dem Stick läuft?

    Danke.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. jensebub
    Online

    jensebub Stamm User

    Registriert:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    1.723
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    abvomweltlichen
    AW: Ram statt usb Stick ?

    Natürlich macht das auch bei einem USB-stick Sinn, es ist auch ein Flash-speicher, der nur eine begrenzte Anzahl von Lese- Schreibzyklen ab kann.

    Nutze einfach das pebkac-tmp2ram:
    Code:
    wget [URL]http://ipc.pebkac.at/ipc/scripts/tmp2ram.sh[/URL] && bash tmp2ram.sh
    Das gleiche gilt auch für die Logrotation,....
    Code:
    wget [URL]http://ipc.pebkac.at/ipc/scripts/logmini.sh[/URL] && bash logmini.sh
    Gruß
    jensebub
     
    #2
    nuggelbeb, al-x83 und Osprey gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.