Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

PC & Internet Pre- & NFO-Sites sterben weiter aus

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.646
Reaktion auf Beiträge
21.005
Punkte
163
Seit unserem letzten Überblick über Pre- und NFO-Sites vor vier Jahren sind diverse weitere Webseiten ausgestorben, die Informationen über neue Veröffentlichungen der Release Groups verbreiten. Wir schaffen heute erneut einen Überblick über die noch bestehenden Portale.

nfo-sites-razor-1911-520x292.jpg

Was ist eigentlich eine NFO-Datei?

digital playground


In den 90er Jahren gab es wenige sehr schnelle Boards (damals bekannt als Mailboxen), wo man nachschauen konnte, ob eine andere Group möglicherweise schneller als man selbst war. Wenn ein Game nicht auf einem der Top 5 Boards in den USA verfügbar war, galt es als nicht veröffentlicht.

Heutzutage funktioniert das alles ganz anders. Wer es darf, kann einen neuen Release in einer Pre-Datenbank eintragen.Damit kündigt man die neue Publikation für die komplette Szene an. Danach sollte die Person auch sofort anfangen, die Dateien in den führenden FTP-sites hochzuladen. Doppelte Veröffentlichungen oder solche, die nicht funktionieren, werden zeitnah gelöscht, was ebenfalls in den Datenbanken festgehalten wird. Über bestimmte IRC-Kanäle kann man sich informieren, was genuked wurde und was nicht. In der NFO-Datei werden hingegen die wichtigsten Daten über einen Release festgehalten. Beispielsweise, welcher Kopierschutz beim Crack überwunden wurde. Für welches OS das Programm geschrieben wurde etc. pp.

Die Webseiten, die sich damit beschäftigen sind zwar legal. Aber Werbung wird dort in den seltensten Fällen angezeigt. Von daher sind Pre- und NFO-Sites ein reines Hobby. Das erklärt vielleicht auch die Tatsache, warum immer mehr Pre- und NFO-Sites dicht machen. Die Szene ist kleiner geworden in den letzten Jahren. Außerdem ist sie leider sowieso schon seit Jahren nicht mehr die gleiche. Heutzutage geht es den meisten Teilnehmern nur noch ums liebe Geld. Und genau das kann man mit solchen Webseiten eben nicht verdienen.

RIAA Irokos


Übersicht über Pre- und NFO-Sites (gemischt):

https://www.d00per.com – wirkt etwas unübersichtlich
https://m2v.ru – übersichtliche Aufreihung, NFOs aber nicht vorhanden
MP3 Scene — A historical archive of the MP3 scene – MP3 Releases 1995 – 1999, a historical record, nur Musik!
NfoDB.com - NFOs DataBase – NFOs kann man downloaden
http://nfodb.net.ru – nur für MP3 Releases, nichts außer Musik vorhanden!
https://pre.corrupt-net.org oder https://pr3.us – keine NFOs, aber eine gute Suche
PreDB.me – übersichtlich, keine NFOs, Links zu den NZB- & Magnet-Links
https://predb.pw – das release network: alle Informationen drin, die man so braucht
https://predb.org – übersichtlich, keine NFOs, gilt als schnell, inklusive Webchat für den IRC
Index - srrDB – nur die wichtigsten Infos, Files & NFO-Dateien kann man herunterladen
http://trace.corrupt-net.org/live.php – recht übersichtlich
https://xrel.to – deutschsprachig, viele Kommentare aber nicht immer sonderlich schnell

Quelle; tarnkappe
 
Oben Unten