Porno-Macher gehen eDonkey-Nutzern an den Kragen

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von mactep, 18. Oktober 2008.

  1. mactep
    Online

    mactep Guest

    Nach einer Meldung des österreichischen Magazins "Format" gehen deutsche Pornohersteller derzeit gegen Nutzer aus dem Alpenland vor, die die Tauschbörse eDonkey nutzen.

    Dem Bericht zufolge habe eine Anwaltskanzlei im Vorarlberg, die im Auftrag der Produzenten handelt, schon viele Abmahnungen verschickt, in denen den Usern Verletzung des Urheberrechts vorgeworfen wird.

    Für jede heruntergeladene Datei sollen die Angeschriebenen mindestens 790 Euro zahlen, die die Kosten für die Beweissicherung und den Anwalt decken soll.



    Quelle: futurezone.orf.at
     
    #1
  2. nikerider
    Offline

    nikerider Newbie

    Registriert:
    9. März 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Porno-Macher gehen eDonkey-Nutzern an den Kragen

    für alle, die es noch nicht wissen:

    www xxxxxx,de

    und das thema hat sich erledigt.
     
    #2
  3. Schmand
    Offline

    Schmand Ist oft hier

    Registriert:
    29. März 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Porno-Macher gehen eDonkey-Nutzern an den Kragen

    Yep! Auf jeden Fall erst mal NICHTS UNTERSCHREIBEN!!! und dann erst ma rechtsbeistand kontaktieren.
     
    #3

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.