Philippinen: Taifun Haiyan durch Mikrowellenpulse erzeugt?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von claus13, 13. November 2013.

  1. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    4.043
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1]Philippinen: Taifun Haiyan durch Mikrowellenpulse erzeugt?[/h][​IMG]Der Taifun “Haiyan” näherte sich mit Böen von bis zu 295 Stundenkilometern dem Festland. Zum Vergleich: Der Orkan “Christian”, der in der vergangenen Woche Teile Nordeuropas verwüstete, erreichte lediglich halb so hohe Windgeschwindigkeiten.

    “Das Ausmaß der Zerstörung durch Taifun “Haiyan” auf den Philippinen ist immens: Hunderttausende sind obdachlos, allein in der Provinz Leyte starben mindestens 10.000 Menschen. Kaputte Flughäfen, Häfen und Straßen behindern die schnelle Versorgung der Opfer.
    Manila - Zwei Tage nach dem verheerenden Taifun “Haiyan” warten im Katastrophengebiet auf den Philippinen Hunderttausende Menschen dringend auf Hilfe.
    Mindestens 10.000 Menschen sollen alleine in der Provinz Leyte mit ihrer Hauptstadt Tacloban ums Leben gekommen sein, sagte der regionale Polizeichef Elmer Soria. Auf der Insel Samar wurden nach einer vorläufigen Bilanz vom Sonntag 300 Tote gezählt und rund 2000 Menschen vermisst.
    “Haiyan”, einer der schwersten je verzeichneten Tropenstürme, war am Freitag mit voller Wucht auf die ostphilippinischen Inseln Leyte und Samar getroffen. Mindestens 800.000 Einwohner waren vor dem Taifun geflohen. Mehr als eine Million dürften ihr Zuhause verloren haben. Fotos zeigen Menschen inmitten von Trümmerbergen, Familien mit Kindern unter Plastikplanen.” Spiegel Online
    [h=3]Der Taifun vor Japans Küste[/h]Vor einigen Tagen veröffentlichten wir eine Artikel von Gordon Duff, in dem über die Stürme vor Japans Ostküste berichtet wurde, die sich plötzlich auflösten. Tage zuvor wurden diese Ereignisseschon in einem weiteren Artikel von Verterans Todayvorhergesagt, in dem Pläne einer Militärgruppierung zitiert wurden, die Stürme mittels Tesla-Technologien zum Erliegen zu bringen.
    Dutchsinse äußert sich in einem neuen Video über den Taifun auf den Philippinen dahingehend, dass er überzeugt sei, der Taifun Haiyan sei durch Mikrowellenpulse ins Leben gerufen worden. Ein “Mordsgeschäft” für die Globale Mafia, die nun an den lukrativen Wiederaufbau der verwüsteten Landstriche gehen kann.
    Owning the Weather in 2025? Es scheint jetzt schon zu funktionieren.
    [h=3]November 8, 2013: Microwave Pulse gives birth to Typhoon Haiyan (Yolanda) [/h]http://www.youtube.com/watch?v=LzxTXk1JCFw

    Quelle: http://www.politaia.org/terror/philippinen-taifun-haiyan-durch-mikrowellenpulse-erzeugt/


    Noch eine gute Wetterseite bzw. Seite über Wettermodifikationen: http://www.sincedutch.com/

    Gruß
    claus13
     
    #1
    sigi06, Fisher und Rabevater gefällt das.
  2. Hautdenlucas
    Offline

    Hautdenlucas Elite User

    Registriert:
    28. September 2013
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Philippinen: Taifun Haiyan durch Mikrowellenpulse erzeugt?

    Muss ich meine Mikrowelle jetzt entsorgen
     
    #2
  3. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    4.043
    Punkte für Erfolge:
    113
    #3
    sigi06 gefällt das.
  4. Rabevater
    Offline

    Rabevater Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Deutschland
    AW: Philippinen: Taifun Haiyan durch Mikrowellenpulse erzeugt?

    Gibt es auch Infos auf deutsch darüber? Würden mich sehr interessieren ob wirklich solch starke Taifune künstlich erzeugt
    bzw. Stürme "verstärkt" werden können.
     
    #4
  5. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.705
    Zustimmungen:
    2.283
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: Philippinen: Taifun Haiyan durch Mikrowellenpulse erzeugt?

    ...auch wieder so eine Verschwörungstheorie wie die von der nicht stattgefundenen Mondlandung, Sprengung des World Trade Center, Tomahawk Angriff auf das Pentagon, und, und, und.
    Wenn Leute sich was nicht erklären können kommt immer der liebe Gott oder die CIA ins Spiel.
     
    #5
    breitflansch gefällt das.
  6. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    4.043
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Philippinen: Taifun Haiyan durch Mikrowellenpulse erzeugt?

    @mattmasch, mal wieder ein Versuch mich zu diskreditieren!?
    Solange nichts bewiesen ist, gilt alles als Theorie, ob Verschwörung oder nicht, das spielt überhaupt keine Rolle. Die Wahrheiten werden später noch ans Tageslicht kommen, aber da wird es Dich und mich nicht mehr geben.
    Wie kommst Du überhaupt auf so einen Schwachsinn indirekt zu behaupten, dass amerikanische Militärseiten Verschwörungstheorien verbreiten. Bilde Dich mal ein wenig und lese Dir den Kram selbst durch und unterlasse es, andere Menschen, die an der Wahrheit interessiert sind in bestimme Ecken zu schieben.

    @Rabevater, leider sind die amerikanischen Militär-Seiten alle auf englisch verfasst, leider.
    Der Google-Übersetzer schafft schon das meiste ;-) , aber sie haben den Vorteil, dass sie echte Pressemitteilungen veröffentlichen, wie diese z.B.: http://www.nrl.navy.mil/media/news-...ificial-ionospheric-plasma-clouds-using-haarp
    Diese Seite ist von der US NAVY und der Marine: http://de.wikipedia.org/wiki/United_States_Naval_Research_Laboratory

    Gruß
    claus13
     
    #6
    sigi06 und Rabevater gefällt das.
  7. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.760
    Zustimmungen:
    20.223
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Philippinen: Taifun Haiyan durch Mikrowellenpulse erzeugt?

    Ein Mikrowellenimpuls klingt natürlich auf den ersten Blick schon gewagt.

    Allerdings gebe ich ehrlich zu, dass ich mich mit wettermanipulativen Themen nie befasst habe, bis ich im Fernsehen einen Bericht namens: Blauer Himmel über Moskau sah.

    Wenn ich nur daran denke, welche Abermilliarden von Geheimdiensten in die Erforschung paranormaler Phänomene gesteckt wurden, erscheint mir eine bewußte Beeinflussung des Klimas durchaus im Bereich des Möglichen.

    Dass diese nicht zu unser aller Wohl sein wird, dafür werden die durch den so genannten Klimawandel profitierenden Wirtschaftszweige schon sorgen.

    Gruß

    Fisher
     
    #7
    sigi06, claus13 und Rabevater gefällt das.
  8. sigi06
    Offline

    sigi06 VIP

    Registriert:
    7. September 2007
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    2.970
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    auf der Alb
    AW: Philippinen: Taifun Haiyan durch Mikrowellenpulse erzeugt?

    Hi!

    über die möglichkeit Regen zu erzeugen habe schon glaub was auf Discovery gesehen. Da hat schon der Ami seine Finger drin. Und wenn es um neue Kriegsmaschinerie geht, werden ganz andere Wege gesucht....
     
    #8
    claus13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.