Pflaster gegen iPhone 4-Empfangsprobleme

Dieses Thema im Forum "Iphone News und Gerüchtearchiv" wurde erstellt von chris, 24. Juli 2010.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Was als Gag begann, wurde schnell zum Verkaufsschlager: Zwei Designer aus New York in den USA erdachten als Abhilfe gegen das Empfangsproblem des iPhone 4 spezielle Pflaster. Einfach auf die linke untere Ecke des Geräts kleben und alles wird gut.

    [​IMG]

    Die kleinen Klebestreifen, die Szymon Weglarski und Jon Dorfman erdachten, sollen genau die Stelle abdecken, die durch Fingerberührungen die Signalstärke beeinflusst.
    Wie die US-Zeitung

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    berichtete, ist die simple Idee schnell zum Verkaufshit geworden. Die Erfinder hätten die Seite vergangenen Freitag online gestellt und erhielten seitdem minütlich Bestellungen. Auf der eigenen Homepage namens

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , eine Anspielung auf „antennagate“ der Apples Empfangsprobleme bezeichnet, bieten sie sechs Pflaster zum Preis von rund 5 Dollar (um die 4 Euro) an. Außerhalb der USA kommen noch Versandkosten hinzu. Die Pflaster gibt es in sechs Farben. Und sie funktionieren.
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.