Patch-Day: Fünf Updates im September geplant

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 9. September 2011.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.455
    Zustimmungen:
    99.841
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Patch-Day: Fünf Updates im September geplant

    Der zweite Dienstag eines jeden Monats steht bei Microsoft ganz im Zeichen des Patch-Days. Am 13. September ist es wieder soweit. Der Softwarekonzern aus Redmond kündigte jetzt fünf Security Bulletins an, die in der nächsten Woche Updates für Windows und Office hervorbringen sollen.
    Keine Sicherheitslücke, die mit den Patches geschlossen werden soll, wird von Microsoft als kritisch eingestuft. Sie wurde alle in die Kategorie "Important" eingeordnet, sind also "wichtig" für die Systemsicherheit. In drei Fällen ist durch die Schwachstellen eine so genannte Remote Code Execution möglich - ein Angreifer kann also aus der Ferne Code ausführen. Die beiden anderen Security Bulletins beschreiben Probleme, die eine Elevation of Privilege ermöglichen, also eine unautorisierte Heraufstufung der Rechte.
    Mit den ersten beiden Updates adressiert Microsoft Sicherheitslücken im Betriebssystem Windows. Die anderen drei Aktualisieren richten sich an Office und Microsoft Server Software Sobald die Patches am Dienstagabend zur Verfügung stehen, wird WinFuture.de wie gewohnt berichten.


    Quelle: winfuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.