Palm verabschiedet sich aus dem Smartphone-Gladiatorenkampf

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von chris, 19. August 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wer spielt heutzutage eigentlich noch mit? iOS? Keine Frage. Android? Selbstverständlich. Windows Phone 7 ? Hmm… ja, wahrscheinlich gehört auch Microsofts Smartphone-Betriebssystem ernstgenommen. WebOS? Seit heute nicht mehr!
    Knapp ein Jahr nach der 1,2 Milliarden Dollar schweren Übernahme des Palm-Betriebssystems durch den Drucker-Hersteller und PC-Zulieferer HP, streichen die WebOS-Entwickler heute ihre Segel.
    WebOS, der Palm-Nachfolger, wird zukünftig nicht mehr weiterentwickelt. Der, zumindest in Kritiker-Kreisen geschätzte iOS-Konkurrent verabschiedet sich heute aus der Smartphone-Liga und trägt damit auch die ehrgeizigen Pläne HPs zu Grabe, WebOS nicht nur auf Smartphones und Tablet-Geräten, sondern auch auf PCs und Desktop-Rechnern einzusetzen.

    [​IMG]

    Zwar will HP am Support des HTML-gestützten Betriebssystems vorerst noch festhalten, auf den Ausbau des iOS-Konkurrenten (Apples iPhone hat dem WebOS-Betriebssystem zumindest die Idee für das Benachrichtigungs-Center zu verdanken) wird bis auf Weiteres jedoch verzichtet.

    Quelle: iPhone Ticker
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.